Wesendorf – Archiv

Grüße vom Weihnachtsmann

Grüße vom Weihnachtsmann

acb Wesendorf. Sie stehen wieder: Die zwei dicken Weihnachtsmänner mit ihrem prall gefülltem Geschenkesack.
Grüße vom Weihnachtsmann
Ein Tagebuch kehrt zurück

Ein Tagebuch kehrt zurück

Wahrenholz. 1933 verbrachte Bernhard Manthey, später Rektor der Wahrenholzer Schule, ein Studiensemester in Wien.
Ein Tagebuch kehrt zurück

Feierabend-Staus nach Unfall auf der B4

bb Wagenhoff. Ein Unfall auf der B 4 bei Wagenhoff hat gestern im Feierabendverkehr für chaotische Verhältnisse gesorgt. Ersten Angaben zufolge blieb es bei dem Crash bei Leichtverletzten.
Feierabend-Staus nach Unfall auf der B4

Kredit wohl erst 2018 nötig

Wahrenholz. Der Nachtragshaushalt der Gemeinde Wahrenholz sieht besser aus als ursprünglich geplant. So musste die Gemeinde den eingeräumten Kredit nicht in Anspruch nehmen. Ob dies im kommenden Jahr aber auch gelingen wird, ist unwahrscheinlich.
Kredit wohl erst 2018 nötig

Vom „Schandfleck“ zum Hingucker

Wesendorf. Der Kreisverkehr in der Wesendorfer Ortsmitte soll neu gestaltet werden. Der Gemeinderat war sich einig, das Vorhaben stieß auf generell positive Rückmeldungen. Jedoch stellt sich heraus, dass die Umsetzung dieser Maßnahme nicht ganz …
Vom „Schandfleck“ zum Hingucker

„Hausputz“ in Schönewörde

Schönewörde. Mehr als 40 Aktive aus allen Schönewörder Vereinen und Privatleute kamen am Samstag am Gemeindezentrum zusammen, um im Rahmen des Aktionstages „Sauberes Dorf“ Laub zu kehren und Unrat einzusammeln und damit den Ort für die nun folgende …
„Hausputz“ in Schönewörde

Förderung für Bahnhofsumfeld

Wahrenholz. Auf dem nassen Natursteinpflaster bildeten sich große und kleine Pfützen. Überall parken Autos, auch direkt am Straßenrand. Busse können hier gar nicht halten, es fehlt eine Wendemöglichkeit. Lediglich für den Bürgerbus reicht der Platz.
Förderung für Bahnhofsumfeld

Am Anfang: ein einzelner Auftritt

Wahrenholz/Vorhop. Zur Zehnjahresfeier trafen sich jüngst die Mitglieder der „L 286“, einem Chörchen des Männergesangvereins (MGV) Wahrenholz-Vorhop, mit ihren Frauen beim Sangesbruder Wilhelm Schulze in Vorhop.
Am Anfang: ein einzelner Auftritt

Zu wenig Platz und Personal in Wesendorf

Samtgemeinde Wesendorf. Das Vorhaben von CDU und SPD, kostenlose Kitas ab 2018 einzuführen, ist auch in der Samtgemeinde Wesendorf ein großes Thema. „Wir sind gespannt, wie das Land das Vorhaben umsetzen wird“, so Samtgemeindebürgermeister René …
Zu wenig Platz und Personal in Wesendorf

Weihnachtsmarkt im und am Rathaus

Wesendorf. Besondere Köstlichkeiten, wärmende Getränke, Kinderschminken und ein buntes Musikprogramm – in Wesendorf steht der traditionelle Rathaus-Weihnachtsmarkt in den Startlöchern.
Weihnachtsmarkt im und am Rathaus

Freiwilliger Einsatz

oll Wahrenholz. Zehn Mitarbeiter des kanadischen Ölkonzerns Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG aus Schönewörde legten unter Leitung ihres Field Superintendent (Betriebsleiter) Jürgen Meyn den Kinderspielplatz am Hengstkamp neu an.
Freiwilliger Einsatz

Tumore in Hoden und Hirn

Zahrenholz. Diagnose: Krebs. Mit dieser niederschmetternden Nachricht wurde der Zahrenholzer Jörg Preuß vor rund anderthalb Jahren konfrontiert. Gleich an mehreren Stellen hatten Tumore seinen Körper befallen.
Tumore in Hoden und Hirn

„Barbie-Girl“ trifft „Mister Vain“

ard Wesendorf. Nostalgie kam am Samstagabend im Schützenhaus auf. Die Junge Garde hatte zur „größten 90er- und 2000er-Party im Nordkreis Gifhorn“ geladen und dafür den in allen Musikstilen versierten DJ Marcel von Wimmer-Events verpflichtet.
„Barbie-Girl“ trifft „Mister Vain“

Wesendorfer 90er und 2000er Party

Wesendorfer 90er und 2000er Party

Schritt für Schritt zur neuen Dorfmitte

Wahrenholz. Die anstehenden Abrissarbeiten an der Alten Schmiede in der Wahrenholzer Ortsmitte werden teurer, als die Gemeinde ursprünglich geplant hatte. Dies wurde bei der jüngsten Sitzung des Wahrenholzer Gemeinderats thematisiert.
Schritt für Schritt zur neuen Dorfmitte

Mehrere Generationen im Jugendtreff

Wesendorf. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales der Samtgemeinde Wesendorf ging es im Wesentlichen um die Jugendtreffs in Groß Oesingen und Wagenhoff – Einrichtungen, die auch von Seniorengruppen und anderen …
Mehrere Generationen im Jugendtreff

Die Not mit den Noten

Wesendorf. Rektor Jörg Bratz macht sich Sorgen: Der Vorstoß der Großen Koalition, Zeugnisnoten in der vierten Klasse wieder verpflichtend zu machen, könnte das Konzept der Wesendorfer Grundschule am Lerchenberg untergraben und Jahre intensiver …
Die Not mit den Noten

Das Internet, das „Wolf“ ruft

Weißes Moor/Gifhorn. Ein Wolfsrudel soll jüngst in Weißes Moor zugeschlagen haben. Die Raubtiere sollen sich an eine Pferdeherde angepirscht haben, dann die Alt- von den Jungtieren getrennt und Letztere dann vollständig aufgefressen haben.
Das Internet, das „Wolf“ ruft

„Wes en dorp“

Wesendorf. Nach über acht Jahren intensiver Arbeit ist es nun fertig: das Wesendorfer Dorfbuch. Das gerade erst am Vormittag gelieferte Werk wurde in feierlichem Rahmen am Dienstagabend im Wesendorfer Kulturzentrum vorgestellt.
„Wes en dorp“

Neuer Verein für Pferdeliebhaber

Teichgut. Ein neuer Verein hat sich in der Samtgemeinde Wesendorf gelistet – in Teichgut haben Pferdeliebhaber nun die Möglichkeit, alles über Islandpferde zu lernen und in Gemeinschaft auszureiten.
Neuer Verein für Pferdeliebhaber

2018 wird es laut

Wahrenholz. Gute und nicht so gute Nachrichten für die geplante Sanierung des Wahrenholzer Bahnhofs verkündete Bürgermeister Herbert Pieper bei der Gemeinderatssitzung am Freitagabend.
2018 wird es laut

Punk lebt – laut und deutlich

Wahrenholz. „Hey ho, let’s go“: Am Samstagabend ging es im Wahrenholzer Landgasthof von Ulrich Schönecke so richtig punkig zur Sache.
Punk lebt – laut und deutlich

Impressionen vom Punkkonzert in Wahrenholz

Impressionen vom Punkkonzert in Wahrenholz