Wesendorf – Archiv

Mit Boßeln und Party in den 1. Advent

Mit Boßeln und Party in den 1. Advent

ard Schönewörde. Die Stimmung in Schönewörde war bereits am frühen Morgen gut. Am Samstag ging es ab 6. 30 Uhr los, das große Nordkreis-Boßelturnier. Die Jungschützen hatten eingeladen, und es kamen mehr als 40 Mannschaften.
Mit Boßeln und Party in den 1. Advent
Von Zufriedenheit, Potenzial und Vertrauen

Von Zufriedenheit, Potenzial und Vertrauen

Westerholz. Schon im Sommer 2017 soll an der Freien Schule Westerholz der Unterricht beginnen. 
Von Zufriedenheit, Potenzial und Vertrauen

Plötzliches Feuer im Obergeschoss

oll Ummern. Zu einem Gebäudebrand kam es am gestrigen Montagnachmittag in einem Einfamilienhaus an der Dorfstraße in Ummern, bei dem erheblicher Schaden entstanden ist.
Plötzliches Feuer im Obergeschoss

Holger Schulz ist neuer Bürgermeister

Wesendorf. Die Entscheidung für die oberste Personalie der Gemeinde Wesendorf kam bei der konstituierenden Ratssitzung für viele überraschend. Nicht Siegfried Weiß (SPD) trat zur Kandidatur um das Bürgermeisteramt an, sondern Holger Schulz (SPD) war …
Holger Schulz ist neuer Bürgermeister

Zwei Gastronomen mit Leidenschaft in Wesendorf

Wesendorf. Das Landgasthaus „Zum Pilz“ an der Bundesstraße 4 bei Wesendorf lädt am Sonntag, 27. November, ab 9 Uhr zu seiner Neueröffnung ein, zu der jeder Interessierte eingeladen ist.
Zwei Gastronomen mit Leidenschaft in Wesendorf

Wissenserweiterung um die Wahrenholzer Dorfgeschichte(n)

Wahrenholz. Freudig überrascht war Reiner Meyer, Vorsitzender des Heimatvereins Wahrenholz, über das große Interesse an dem „Wahrenholzer Dorfspaziergang“ anhand historischer Fotos.
Wissenserweiterung um die Wahrenholzer Dorfgeschichte(n)

Wesendorf: Netto-Markt gestern eröffnet

Wesendorf. Nachdem sich der Netto Marken-Discount vor rund drei Jahren entschieden hat, seinen bisherigen Standort an der Celler Straße in Wesendorf zu verlassen und in einen Neubau an der Wittinger Straße 26 zu wechseln, konnte nunmehr am gestrigen …
Wesendorf: Netto-Markt gestern eröffnet

Weihnachtsmann grüßt in der Ortsmitte

Wesendorf. Es ist zur Tradition geworden, dass in der Woche vor dem 1. Advent der Weihnachtsmann auf dem Kreisel an der Kirche in Wesendorf aufgestellt wird und mit seinem Finger auf den Weihnachtsmarkt am 2. Advent aufmerksam macht.
Weihnachtsmann grüßt in der Ortsmitte

Grüner Hügel deckt Bauschutt ab

Landkreis Gifhorn/Wesendorf. Frohe Kunde noch vor Weihnachten: Die Abfallgebühren im Landkreis Gifhorn bleiben im nächsten Jahr stabil. Wie schon in 2015 und 2016 soll es keine Änderungen geben.
Grüner Hügel deckt Bauschutt ab

In Reichweite

Wahrenholz. Nach insgesamt 41 Jahren im Dienst der Verkündigung und Seelsorge geht Pastorin Christel Gades nun in den Ruhestand. Während der letzten vier Jahre hat sie mit großer Energie und gutem Anklang in der Kirchengemeinde Wahrenholz gewirkt.
In Reichweite

„Rumpelstreifen“ auf K 7

Wesendorf/Teichgut. Seit einigen Tagen rumpelt es bisweilen im Landkreis. Und das ist nicht zufällig, sondern gewollt – zumindest, wenn Autofahrer aus der Spur kommen.
„Rumpelstreifen“ auf K 7

30 Firmen, Behörden und Betriebe informieren

oll Wesendorf. Auch der diesjährige Berufsfindungsmarkt der Oberschule / Europaschule (OBS) Wesendorf wurde wieder abends ausgerichtet, sodass auch die Eltern Zeit und Gelegenheit hatten, sich mit ihren Kindern über aktuelle Ausbildungsplätze …
30 Firmen, Behörden und Betriebe informieren

Das „Exil“ lebt wieder auf

Pollhöfen. Ob das „Exil“ in Bodenteich, der „Moorkater“ in Gifhorn, das „Freedom“ in Altenhagen/Celle oder das „Famas“ in Uetze, alle waren in den 80ern und 90ern kultige Inseln im musikalischen Mainstream-Einerlei.
Das „Exil“ lebt wieder auf

Wasser marsch: Neues Pumpwerk in Groß Oesingen

bb Groß Oesingen. Die Abwässer der Gemeinde Groß Oesingen werden seit gestern zur zentralen Kläranlage der Samtgemeinde nach Wesendorf gepumpt.
Wasser marsch: Neues Pumpwerk in Groß Oesingen

„Ein langfristiges Problem“

Zahrenholz. Rainer Wendt mästet in Zahrenholz 120 000 Hähnchen. Die Vogelgrippe, die momentan in Deutschland umgeht, sieht er als große Bedrohung – auch auf längere Sicht.
„Ein langfristiges Problem“

Lkw-Bergung bei Platendorf

bo Neudorf-Platendorf. Nach einer Beinahe-Kollision auf der K 31/1 zwischen Neudorf-Platendorf und Schönewörde ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht. 
Lkw-Bergung bei Platendorf

22 Nachwuchskräfte für die Gemeindefeuerwehr

Samtgemeinde Wesendorf. 22 Feuerwehranwärter bestanden jetzt die Truppmannprüfung Teil 1 der Feuerwehren in der Samtgemeinde Wesendorf.
22 Nachwuchskräfte für die Gemeindefeuerwehr

Singen und Klönen

ard Wahrenholz. Am Freitag war Premiere: Im Gasthof Schönecke hatten die Mitglieder des Männergesangvereins (MGV) Wahrenholz-Vorhop zum musikalischen Dämmerschoppen eingeladen. Erstmals, wie der Vorsitzende Udo Wegmeyer betonte.
Singen und Klönen

Wagenhoff hat eine neue Bürgermeisterin

Wagenhoff. Wagenhoff hat eine neue Bürgermeisterin: Claudia Bergmann (SPD) löst Hartmut Bödecker (CDU) ab. Bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats wurde sie am Freitagabend einstimmig gewählt.
Wagenhoff hat eine neue Bürgermeisterin

Im Kampf gegen mehr als 1,5 Tonnen Müll

oll Wesendorf. Der „Tag der Umwelt“ hat seit vielen Jahren einen Platz im Kalender der Gemeinde Wesendorf und findet stets im November vor den Gedenktagen statt.
Im Kampf gegen mehr als 1,5 Tonnen Müll

Witterung stellt Brandschützer vor besondere Schwierigkeiten

oll Wesendorf. Zu einer größeren Alarmübung rückten am Sonnabend rund 70 Einsatzkräfte mit elf Tanklösch- und Gruppenfahrzeugen aus, um ein alleinstehendes Gehöft in der Mühlenstraße 48 in Groß Oesingen vor den angenommen Flammen zu retten.
Witterung stellt Brandschützer vor besondere Schwierigkeiten

Die Bagger rücken an

Groß Oesingen. Der erste Schritt ist getan: Gestern erfolgte der erste Spatenstich für den neuen Norma-Markt im Norden Groß Oesingens. Bis Juni 2017 soll der Markt fertiggestellt werden.
Die Bagger rücken an

Kreiskönig Mathias Buhr pflanzt seine Eiche

Groß Oesingen. Die Schützengilde Groß Oesingen und ihr König Mathias Buhr pflanzten jüngst ihre Königseiche. Um 13 Uhr trafen sich die Schützen vor dem Schützenhaus und traten anschließend zum Umzug an.
Kreiskönig Mathias Buhr pflanzt seine Eiche