Wesendorf – Archiv

„Chor der kleinen Strolche“ in Wesendorf

„Chor der kleinen Strolche“ in Wesendorf

Wesendorf. Kleine Füße sind durch den blauen Vorhang zu erkennen, es wird geklatscht und gesungen. Die Kindertagesstätte Wesendorf am Fuhrenmoor gründete im Oktober einen Kinderchor namens „Chor der kleinen Strolche“.
„Chor der kleinen Strolche“ in Wesendorf
Schönewörde: Feuerwehr löscht brennendes Stroh auf Dachboden

Schönewörde: Feuerwehr löscht brennendes Stroh auf Dachboden

wm/nf Schönewörde. Feueralarm gestern am späten Nachmittag um 17. 25 Uhr in Schönewörde: Aus ungeklärter Ursache war auf dem Boden eines Stallgebäudes Stroh in Brand geraten. Die Anwohner hatten das Feuer selbst bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
Schönewörde: Feuerwehr löscht brennendes Stroh auf Dachboden

Pure Lebensfreude von der grünen Insel

Groß Oesingen. Die Tänzer nehmen eine aufrechte Position ein und kreuzen die Beine. Die Rede ist vom Irish Dancing – dem irischen Tanz, der von Generation zu Generation weitergeben wird. So auch in Groß Oesingen.
Pure Lebensfreude von der grünen Insel

Gemeinde sucht die Laub-Lösung

Wesendorf. Buntes Laub erfreut beim Spaziergang und bringt herbstliche Stimmung in jedes Heim. Sobald dann die Blätter fallen, werden sie schnell zur Last. „In Wesendorf diskutieren wir über das Thema Laub schon an die 20 Jahre“, sagt …
Gemeinde sucht die Laub-Lösung

Bei Nebel gegen Baum

msc Betzhorn. Die nebligen Herbsttage machen den Autofahrern besonders in der Dunkelheit zu schaffen. Glück im Unglück hatte am Sonnabend gegen 5.45 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Westerholz.
Bei Nebel gegen Baum

Skepsis gegenüber LTE in Wagenhoff

Wagenhoff. „Sie bekommen nun super schnelles Internet“, begrüßte Vodafone-Mitarbeiter Jens Eschke die Bürger Wagenhoffs im Dorfkrug. Zum LTE -Informationsabend waren am Freitagabend zahlreiche Wagenhoffer gekommen, um die Vor- und Nachteile von LTE …
Skepsis gegenüber LTE in Wagenhoff

Mit Inlinern und Rädern über Rampen

Wagenhoff. „Wir haben grobe Vorstellungen, aber eine Einigung fällt uns schwer, weil auch jeder andere Ideen und Wünsche hat“, sagt Joel Reitmeyer, der stellvertretend für die Jugendlichen beim Treffen mit Wagenhoffs Bürgermeister Hartmut Bödecker …
Mit Inlinern und Rädern über Rampen

Stimmungsvolles Knistern im Feuerkorb

Wesendorf. Es duftet nach selbstgebackenen Plätzchen und Glühwein: Jedes Jahr am 2. Advent findet in Wesendorf der Weihnachtsmarkt statt und zieht die Bewohner in den Weihnachtsbann.
Stimmungsvolles Knistern im Feuerkorb

Eine unglaubliche Geschichte

nf Groß Oesingen. Packend und ergreifen schlüpften die 17 Laiendarsteller des Heimatvereins in die Rollen des Bühnenstückes „Groß Oesingen und der Jude Julius Katz“ von Jürgen Rohde aus Hankensbüttel.
Eine unglaubliche Geschichte

Kängurus warten auf erste Schneeflocken

Wesendorf. Dick anziehen müssen sich nicht nur die Menschen im Winter, auch die beiden Bennett-Kängurus Django und Skippy von Stephan Leiter am Wesendorfer Hasenberg brauchen ein dickes Fell. Mit dem ersten Nachtfrost, gilt es ein waches Auge auf …
Kängurus warten auf erste Schneeflocken

„Der Rüstwagen macht uns Probleme“

Samtgemeinde Wesendorf. „Eigentlich ist unsere Einrichtung neu, doch das Problemkind ist die Fahrzeughalle, denn dort fehlt die Heizung“, erklärt Rolf Feldmann, ehemaliger Ortsbrandmeister in Schönewörde, den Ausschussmitgliedern für Feuerschutz bei …
„Der Rüstwagen macht uns Probleme“

Funken-Mariechen tanzt in Schönewörde

nf Schönewörde. Die Narren erobern die Heide und schenkten ihren Publikum in Schönewörde ‘ne Kappe Buntes.
Funken-Mariechen tanzt in Schönewörde

Heiliger Hain soll wachsen

Wahrenholz. Kleine Pfade schlängeln sich durch das Heidegebiet bei Betzhorn in der Gemeinde Wahrenholz. Der Heilige Hain zählt zu den größten Heidegebieten im Landkreis Gifhorn.
Heiliger Hain soll wachsen

Was wird aus der Grundschule?

Schönewörde. Was geschieht mit dem Schulgebäude in Schönewörde? Die ehemalige Grundschule wird seit vergangenem Schuljahr nicht mehr genutzt, um Kinder zu unterrichten. Das wird wohl auch in Zukunft so bleiben.
Was wird aus der Grundschule?

Unfälle: Feuerwehren auf der Höhe der Zeit

Wesendorf/Landkreis Gifhorn. Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr – so lautet das Motto der Feuerwehr. Doch durch den Fortschritt der Technik, gerade in der Automobilbranche, wird die Rettung immer schwerer.
Unfälle: Feuerwehren auf der Höhe der Zeit

Christel Gades im Amt

oll Wahrenholz. Am Sonntagabend traf man in Wahrenholz auf eine vollbesetzte Kirche. Der Posaunenchor hatte im Orgelraum Platz genommen.
Christel Gades im Amt

Bewusst mit Strom umgehen

Landkreis Gifhorn/Wesendorf. Wenn Ladungsträger wie Elektronen und Ionen in Bewegung kommen, dann springt das Brot aus dem Toaster, wir können das Licht anschalten, kochen oder auch Wäsche waschen: Ohne Strom geht heute fast nichts mehr.
Bewusst mit Strom umgehen

Wesendorfer Haushalt ist ausgeglichen

Wesendorf. „Die Entwicklung ist positiv. Der Haushalt ist ausgeglichen“, eröffnete der Kämmerer der Samtgemeinde Wesendorf, Philipp Dreyer, den Mitgliedern des Haushalts- und Wirtschaftsausschusses.
Wesendorfer Haushalt ist ausgeglichen