Orientalische Büchse lag in einem Waldstück

Steinschloss-Gewehr in Hankensbüttel gefunden

Dieses rund 1,5 Meter lange Vorderlader-Gewehr wurde mitten in Hankens-büttel gefunden.
+
Dieses rund 1,5 Meter lange Vorderlader-Gewehr wurde mitten in Hankens-büttel gefunden.

Hankensbüttel – Einen ungewöhnlichen Fund machten Spaziergänger Ende November in einem kleinen Waldstück in Hankensbüttel.

Inmitten mehrerer Gegenstände in einem aus Stöckern und Planen gebauten Camp lag ein Steinschloss-Gewehr, vermutlich orientalischen Ursprungs, so teilte die Polizeiinspektion Gifhorn gestern mit. Die Vorderlader-Feuerwaffe habe eine Länge von rund eineinhalb Metern und wurde am Samstag, 23. November, unweit der Straße Am Mariental in einem Waldstück gefunden.

Um Hinweise zur Herkunft des Gewehres bittet die Polizei in Gifhorn unter der Telefonnummer (0 53 71) 98 04 15.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare