Einrichtung bewirbt sich seit 2005 erfolgreich für die Auszeichnung

Steinhorster Grundschule Kunterbunt ist erneut Umweltschule

+
Strahlende Gesichter an der Steinhorster Grundschule: Die Einrichtung ist erneut Umweltschule. 

Steinhorst – Die Steinhorster Grundschule Kunterbunt ist erneut als Umweltschule ausgezeichnet worden. Seit dem Jahr 2005 bewirbt sich die Schule erfolgreich um diesen Titel.

Die Projekte „Herstellen eines Insektenhotels und das eigene Bienenvolk ‘Kunterbunt’“ sowie das Einführen blauer Papiertonnen in den Klassenräumen und Mülltrennung waren die jetzigen Schwerpunkte von 2017-2019.

In Zusammenarbeit mit dem Steinhorster Imker Chris Bader lernten die Schüler alles rund um die Honigbiene, bekamen Einblicke in das Leben ihres Bienenvolkes „Kunterbunt“, setzten Krokusse als Frühblüher und schärften ihren Blickwinkel auf Insekten. An zwei Projekttagen stellten die Schüler ein prächtiges Insektenhotel her. Dieses kann im Brauel hinter der Grundschule bestaunt werden.

Zum Hintergrund: Die Schule verfolgt in Sachen Umweltschule einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem alle Schüler eingebunden werden und der nahezu das komplette Schuljahr ausfüllt. Dazu gehörte auch, dass das Umfeld der Grundschule bienenfreundlich gestaltet wurde (das IK berichtete) – eine gemeinsame Aktion gegen das Insektensterben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare