Motorradfahrer kollidiert mit VW aus der Samtgemeinde Wesendorf

Steinhorster bei Alt-Isenhagen verletzt

+
Ein Notarzt und zwei Rettungswagen waren am Samstagnachmittag im Einsatz.

bo Alt-Isenhagen. Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Steinhorst ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall an der Alt-Isenhagener Isebrücke gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Nach Darstellung der Polizei war der Mann gegen 14.30 Uhr gemeinsam mit einem zweiten Motorradfahrer in Richtung Wittingen unterwegs, als vor den beiden Maschinen eine 36-jährige Golffahrerin aus der Samtgemeinde Wesendorf nach rechts in die Zufahrt zum Sporthafen biegen wollte. Der zweite, nicht gestürzte Motorradfahrer habe ausgesagt, dass der Wagen spät blinkte. Der 27-Jährige habe daher versucht, nach rechts auszuweichen, weil links der Weg durch die andere Maschine versperrt gewesen sei, zudem habe es auch Gegenverkehr gegeben. Bei dem Manöver prallte die Maschine des Steinhorsters ins Heck des VW Golf. Den genauen Hergang samt Unfallursache müssten nun die weiteren Ermittlungen klären, hieß es seitens der Beamten vor Ort.

Die beim Sturz erlittenen Verletzungen sind laut Polizei nicht lebensgefährlich. Wesentliche Verkehrsbehinderungen auf der B 244 gab es nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare