Ausbau der K 9 schreitet weiter voran / Sperrung vom 11. bis 19. Oktober

Sperrung zwischen Dedelstorf und Lingwedel

+
Sperrung zwischen Dedelstorf und Lindwedel: Anlieger können die K 9 bis zum Bahnübergang nutzen.

Dedelstorf/Lingwedel. Der Ausbau der K 9 zwischen Dedelstorf und Lingwedel ist so weit fortgeschritten, dass für die Grunderneuerung im Bereich des Bahnüberganges und den Einbau der bituminösen Fahrbahn eine Vollsperrung eingerichtet werden muss.

Die Sperrung erfolgt vom heutigen Donnerstag, 11. Oktober, bis Freitag, 19. Oktober. Die Umleitung wird von Lingwedel über die K 87 bis nach Langwedel und von dort über die K 8 nach Repke und weiter über die B 244/K9 bis nach Dedelstorf und umgekehrt geführt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweise auf den Plantafeln zu beachten. Die Anlieger können die K 9 bis zum Bahnübergang nutzen. Nur während des Einbaues der bituminösen Schichten ist die Nutzung, auch für die Anlieger, nicht möglich.

Der Landkreis Gifhorn bittet die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer für die entstehenden Einschränkungen um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare