Privater Investor aus Braunschweig übernimmt gesamtes Areal in Dedelstorf

Dedelstorf: Neuer Eigentümer für Kaserne

+
Das Gelände der Dedelstorfer Kaserne ist nun von einem privaten Investor aus Braunschweig übernommen worden.

pg Dedelstorf. Lange schwelte die Gerüchteküche, nun gibt es Gewissheit: Das gesamte, ehemals militärisch genutzte Areal der Dedelstorfer Kaserne geht an einen privaten Investor aus Braunschweig.

pg Dedelstorf. Lange schwelte die Gerüchteküche, nun gibt es Gewissheit: Das gesamte, ehemals militärisch genutzte Areal der Dedelstorfer Kaserne geht an einen privaten Investor aus Braunschweig. Der Käufer übernimmt es von dem Unternehmen F & M Grundbesitz, das die Liegenschaft zuvor von der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima) gekauft hatte (das IK berichtete). Der Braunschweiger Investor war gestern für das IK für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Der Dedelstorfer Bürgermeister Bernd Rodewald bestätigt auf Anfrage, dass es sich bei dem Braunschweiger um den neuen Eigentümer handelt: „Es ist unter Dach und Fach.“ Dies sei eine gute Nachricht für die Gemeinde Dedelstorf. Allerdings sei noch unklar, in welche Richtung es auf dem Kasernengelände nun gehe. Das stehe noch etwas in den Sternen. Bei F- und B-Plänen käme die Verwaltung ins Spiel. „Dafür muss der Investor Änderungen an uns herantragen. Das muss man abwarten“, erläutert Rodewald.

Der Investor hat bereits zugesichert, dass die Traditionsgemeinschaft Standort Dedelstorf das ehemalige Wachgebäude sowie das Offiziersheim weiter nutzen kann. Diese Nachricht sorgt für Erleichterung bei der Traditionsgemeinschaft.

Mehr zu dem Thema steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare