1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Hankensbüttel

Hankensbütteler Gewerbeschau wieder in Präsenz

Erstellt:

Von: Paul Gerlach

Kommentare

Die Gewerbeschau auf dem Hankensbütteler Wiethorn.
Die Gewerbeschau auf dem Hankensbütteler Wiethorn – hier bei der Auflage in 2019 – steigt am Samstag sowie Sonntag, 15. und 16. Oktober. © Freier Mitarbeiter

Hankensbüttel – Anders als im Vorjahr ist dieses Mal keine Alternativ-Veranstaltung in digitaler Form nötig: Auf dem Hankensbütteler Wiethorn steigt am Samstag sowie Sonntag, 15. und 16. Oktober, in Präsenz die 45. Gewerbeschau. 37 Aussteller – Stand gestern – haben sich dafür angemeldet. So mancher von ihnen ist das erste Mal bei der Leistungsschau der hiesigen Geschäftswelt dabei.

Im Schützenhaus und auf dem Platz am Wiethorn ist am Samstag von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr Programm. Die Gewerbeschau ist ein Publikumsmagnet weit über die Ortsgrenzen hinaus. Hagen Schmidt, Vorsitzender des Gewerbevereins Hankensbüttel, freut sich, dass einige neue Aussteller mit am Start sind. Bei den Anmeldungen habe sich zuletzt eine Eigendynamik entwickelt. Das sorge zugleich für eine in Teilen andere inhaltliche Ausrichtung der Angebote an den Ständen. Auch Felder wie die Ökologie würden bedient, ebenso Themen wie Tierkommunikation und Trinkwasserberatung. Man merke, dass ein Umdenken in der Gesellschaft stattfinde. Das führe teilweise bereits dazu, dass sich Menschen beruflich umorientieren. „Wir sind sehr gespannt“, sagt Schmidt über diese thematische Änderung, die aus dem teilweise neu zusammengesetzten Teilnehmerfeld an Betrieben heraus entsprungen ist. Schmidt ist froh, dass man die Zielmarke von rund 40 Ausstellern so gut wie erreicht hat. „An das Level von 2019 wollten wir wieder heran.“

Natürlich wird auch auf traditionell Bewährtes gesetzt: So sind die Abläufe an dem Wochenende wieder so, wie man es von dem Event kennt. Die Fachaussteller werden drinnen und draußen ihre Produkte von A wie Auto bis Z wie Zimmermann mit Unterhaltung, interessanten Angeboten und nützlichen Informationen anbieten und für Fragen zur Verfügung stehen. Sie stellen damit auch ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Der Veranstaltungsmix Gunda Wolter kümmert sich im Jägerheim um das leibliche Wohl der Besucher: Es wird Kaffee und Blechkuchen geben.

Der Gewerbeverein arbeitet zudem wieder eng mit der Schützengesellschaft Hankensbüttel und Isenhagen zusammen: So wird es ein Preisschießen für Jedermann – ob Klein oder Groß – geben. Für die Kinder ist ein Karussell vor Ort. Kostenlose Parkplätze stehen für die Gäste am Wiethorn reichlich zur Verfügung.

Auch interessant

Kommentare