Hankensbüttel: 19-jähriger Treckerfahrer schwer verletzt

bo Hankensbüttel. Ein 19-jähriger Treckerfahrer aus Lachendorf ist gestern Nachmittag bei einem Unfall in Hankensbüttel schwer verletzt worden.

Er fuhr mit seinem landwirtschaftlichen Gespann auf der Straße „An den Fischteichen“ in Richtung Südumgehung, als vor ihm ein Lkw aus einer Firmeneinfahrt bog. Der 19-Jährige leitete nach Erkenntnissen der Polizei eine Vollbremsung ein, in deren Folge die beiden Anhänger durch ihre Schubwirkung den Trecker auf die Seite kippten. Zudem kam es zu einer leichten Kollision mit dem Lkw. Der Lachendorfer wurde aus der Fahrerkabine geschleudert. Nach der Erstversorgung kam er in ein Krankenhaus. Der 56-jährige Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehren Hankensbüttel, Schweimke und Wierstorf waren vor Ort. Nach Angaben der Polizei hatte der Lkw-Fahrer Sichtbehinderung durch andere parkende Lastwagen und hätte sich einweisen lassen müssen. Foto: Althoff.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare