1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Hankensbüttel

Feier der Freundschaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Günter Dickmann (v.l.), Bürgermeisterin Beate Harms, Ira Tolstichin und Harms‘ französischer Amtskollege Jean Créno enthüllten einen Schaukasten mit Infos zur Partnerschaft.

Hankensbüttel - Von Jürgen Kayser. „Vive l’amitié franco-allemande!“ Küsse, Umarmungen, Händeschütteln gestern Abend auf dem Platz der Partnerschaften. Wiedersehensfreude und innige Gefühle dominierten an passender Stätte die Begegnung mit den französischen Freunden und Gästen aus Le Mesnil St Denis, die pünktlich per Bus im Luftkurort eintrafen.

Im Oktober 2009 wurden in der französischen Stadt in der Ile de France das 25-jährige Jubiläum der Partnerschaft und 40 Jahre Schüleraustausch zwischen Hankensbüttel und Le Mesnil St Denis gefeiert. Dieser Tage erwidert nun eine 75-köpfige französische Delegation offiziell den Besuch der Hankensbütteler.

Bürgermeisterin Beate Harms, Vertreter aus Rat und Verwaltung sowie Repräsentanten des Arbeitskreises Partnerschaft und zahlreiche Hankensbütteler empfingen die Franzosen, die mit Bürgermeister Jean Créno an der Spitze im Luftkurort eintrafen. Große Freude auch bei zwei guten alten Bekannten und Machern der deutsch-französischen Partnerschaft: Lutz Petzold, Präsident des Arbeitskreises, und Gérard Adelin vom „Comité de Jumelage.“ Tenor: „Die Freundschaft soll gefeiert werden in den nächsten Tagen.“

Einen Höhepunkt des Festwochenendes gab es schon gestern Abend: Die Bürgermeister beider Kommunen enthüllten einen Schaukasten. Thema: „Hankensbüttel und Le Mesnil St Denis – Unsere Freundschaft in Europa.“

Auch interessant

Kommentare