Hankensbüttel: KSV Isenhagen-Wittingen zeichnet Sportschützen aus

Erfolgreiches Sportjahr

+
Vorsitzender Harald Bohne (v.l.), Susanne Täger, Deutsche Vizemeisterin Luftgewehr Freihand von der SGes Voitze, Jörg Heine, Deutscher Mannschaftsmeister KK Liegend von der SGi Groß Oesingen, Dennis Dietrich, vierter Platz Landeskönigschießen vom SV Ehra, Dominik Dietrich, Landeskönig 2017 vom SV Ehra, und Wolfram Seidel, 2. Ritter Landeskönigschießen von der SGi Groß Oesingen.

red Wittingen/Hankensbüttel. Der Kreisschützenverband (KSV) Isenhagen-Wittingen blickte bei seiner Delegiertentagung jetzt auf ein erfolgreiches Sportschützenjahr zurück.

Vorsitzender Harald Bohne zog auf dem Wiethorn in Hankensbüttel Bilanz für eine sehr erfolgreiche, wenn nicht sogar eine der erfolgreichsten Landesverbandsmeisterschaften (LVM) in der Geschichte des Kreisverbandes. Es gab zehnmal Gold im Einzel, fünfmal Gold in der Mannschaftswertung, jeweils fünfmal Silber im Einzel und mit der Mannschaft, viermal Bronze im Einzel und einmal Bronze mit der Mannschaft zu feiern. Hinzu kam eine Silbermedaille des mit acht Jahren jüngsten Starters Marlon Drewes vom SV Repke-Dedelstorf bei der Landesverbandsmeisterschaft im Lichtpunktschießen.

„Das macht gegenüber 2016 einen Zuwachs – gerade bei den goldenen – von 15 Medaillen aus“, freute sich Bohne, der bei der Versammlung allen Sportschützen des Verbandes zu dem sehr erfolgreichen Sportjahr gratulierte. Des Weiteren haben Schützen des Kreisverbandes, die für andere Kreisverbände angetreten sind, bei der LVM zehnmal Gold, sechsmal Silber und sechsmal Bronze erreicht.

Bei der Deutschen Meisterschaft (DM) in München Ende August war der KSV mit zehn Starts dabei. Zwei KSV-Schützen gingen zum ersten Mal bei der DM der körperbehinderten Schützen an den Start. Ein sechster Platz und ein 60. Rang unter 120 Teilnehmern sprangen heraus. Jörg Heine von der SGi Groß Oesingen, der aber nicht in einer Mannschaft für den KSV startete, wurde Deutscher Mannschaftsmeister KK Liegend. Susanne Täger von der SGes Voitze, die ebenfalls für einen anderen Kreisverband an den Start ging, errang den Titel der Deutschen Vizemeisterin Luftgewehr Freihand.

In Hannover fand vom 5. bis 8. Oktober die DM KK-Auflage statt. Dafür hatten sich sechs Starter mit insgesamt zehn Starts qualifiziert. Ein KSV-Schütze war besonders erfolgreich: Wolfram Seidel von der SGi Groß Oesingen sicherte sich nach erfolgreicher Qualifikation und einem hart umkämpften Finale die Silbermedaille in der Disziplin KK 50m ZF-Auflage Senioren A. „Das war der größte Erfolg für einen Schützen unseres Kreisverbandes in 2017“, so Bohne.

Darüber hinaus erreichte Dominik Dietrich (SV Ehra) den Titel des Landeskönigs von Niedersachsen. Weiterhin platzierten sich Seidel auf dem dritten Platz als 2. Ritter und Dennis Dietrich (SV Ehra) auf dem vierten Platz beim Landeskönigsschießen.

• Der KSV hat weiterhin 37 Mitgliedsvereine. Mit Stand 1. Januar 2018 sind 5699 Mitglieder gemeldet – ein Zuwachs um 27 Mitglieder bzw. 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das Kreisverbandsjungschützenkönigschießen findet 2018 am 8. September in Schneflingen statt (Ausrichter: SV Boitzenhagen). Ebenfalls steigt dort am 15. September das Kreisverbandsköniginnenschießen. In Schweimke ist am 22. September das Kreisverbandskönigschießen. Das König der Kreisverbandskönige-Schießen findet am 10. November in Steinhorst statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare