Glatteis bereitet Autofahrern in Region gestern Probleme

Emmen und Ummern: Verletzte bei Unfällen

Wegen plötzlich auftretender Glätte kam dieser Peugeot von der Fahrbahn der K 123 ab. Foto: Gerlach

pg/msc Emmen. Bei plötzlicher vereister Fahrbahn auf der K 123 zwischen Wunderbüttel und Emmen ist gestern Morgen ein Mann bei einem Unfall leicht verletzt worden.

Der Peugeot des jungen Mannes aus Knesebeck kam laut Polizei aus Richtung Wunderbüttel in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Baumgruppe. Der Mann wurde dabei leicht verletzt und ins Wittinger Krankenhaus gebracht. Der Wagen ist Totalschaden. Großes Glück hatte gestern Morgen auch eine 39-jährige Autofahrerin aus Ummern mit ihrer dreijährigen Tochter bei einem Unfall bei Pollhöfen. Die Frau fuhr mit ihrem Ford gegen 7 Uhr auf der K 100 von Ummern in Richtung Pollhöfen. Kurz vor dem Ortseingang kam die 39-Jährige laut Polizei mit ihrem Kleinwagen in einer leichten Kurve auf spiegelglatter Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte mit ihrem Pkw gegen ein Geländer, überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach im Straßengraben. Mutter und Tochter konnten sich unverletzt aus dem völlig zerstörten Fahrzeugwrack befreien. Der Totalschaden am Pkw beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare