Mit einer Woche Verzögerung

Eichen an Hankensbütteler St. Pankratiuskirche sind gefällt

+
Acht Eichen wurden gefällt.

Hankensbüttel – Wegen widriger Wetterbedingungen war die Aktion mehrfach verschoben worden: Gestern wurden nach einer Woche Verzögerung die acht alten Eichen rund um die Hankensbütteler St. Pankratiuskirche gefällt.

Sie waren von Braunfäule befallen.

Viele Schaulustige ließen sich das nicht entgehen. pg

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (26.02.) in der gedruckten Ausgabe des IK sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare