Projekt in trockenen Tüchern

Edeka-Markt in Steinhorst geplant

In Steinhorst wird an der Marktstraße ein Edeka-Markt entstehen: Dafür wird das Gebäude des ehemaligen Gasthofes Heine abgerissen werden.
+
In Steinhorst wird an der Marktstraße ein Edeka-Markt entstehen: Dafür wird das Gebäude des ehemaligen Gasthofes Heine abgerissen werden.

Steinhorst – In Steinhorst tut sich gerade eine Menge in Sachen Ärzteversorgung (das IK berichtete), künftig wird die Infrastruktur auch noch durch einen Supermarkt an der Markstraße aufgewertet werden.

Dafür muss das Gebäude des ehemaligen Gasthofes Heine weichen.

„Das ist eine tolle Sache für Steinhorst“, freut sich Bürgermeister Klaus-Hinrich Singer. Die Gemeinde wird bekanntlich das Grundstück der Eigentümerin kaufen, die im ehemaligen Gasthof Wohnungen ausgebaut hatte. Im kommenden Jahr soll dann eine Teilfläche an Edeka weiterveräußert werden. Dort soll dann ein 800 Quadratmeter großer Markt entstehen. pg

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (15.08.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare