Arbeiten an Ortsdurchfahrt und Bushaltestelle

Lüsches Hauptstraße wird Baustelle

Die Hauptstraße in Lüsche.
+
Bauarbeiten auf der Hauptstraße: Die Lüscher Ortsdurchfahrt im Zuge der K 1 wird von Montag an erneuert. Zudem wird die Bushaltestelle barrierefrei ausgebaut.
  • Paul Gerlach
    VonPaul Gerlach
    schließen

Lüsche – Die Hauptstraße in Lüsche (K 1) wird ab Montag, 12. Juli, zur Baustelle und ist für die Verkehrsteilnehmer gesperrt. Zumindest eine gute Sache für die Anlieger: Eine Komplettsperrung der Straße wird erst zum Ende der Baumaßnahmen hin nötig.

Die Umleitungsstrecke erfolgt nach Angaben des Landkreises innerorts. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweise auf den Plantafeln zu beachten. Hintergrund der Arbeiten ist, dass die Ortsdurchfahrt in Lüsche erneuert wird, weil die Fahrbahnoberfläche rissig ist. Der Anliegerverkehr wird dafür zunächst aufrechterhalten. Auch die Durchfahrt der Linienbusse wird ermöglicht, Verspätungen sind dennoch möglich.

Die Bauarbeiten in Teilabschnitten umfassen, dass die Gossenanlage teils neu erstellt wird und die Aspaltdeckschicht erneuert wird. Darüber hinaus wird die Haltestelle an der Hauptstraße barrierefrei ausgebaut. Im Bereich der Haltestelle wird somit die Bordanlage neu erstellt.

Sollte die Zufahrt zum Grundstück eines Anliegers von der Erneuerung des Wasserlaufes betroffen sein, wird der Schachtmeister der Baufirma den Grundstückseigentümer persönlich oder per Wurfsendung im Briefkasten informieren.

Zum Ende der Baumaßnahme wird die neue Fahrbahn in Asphaltbauweise geschaffen. Dazu muss die gesamte Baustelle für voraussichtlich zwei Tage komplett gesperrt werden. Dies soll durch ein Rundschreiben vorher angekündigt werden. Die Kosten für die Sanierung in Lüsche belaufen sich nach Angaben der Kreisverwaltung auf etwa 100 000 Euro.

Insgesamt werden die Arbeiten in Lüsche voraussichtlich bis Freitag, 13. August, dauern. Für die auftretenden Behinderungen während der Maßnahme bittet der Kreis die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare