Hankensbüttel – Archiv

Diskussionsabend über Erdölförderung im Hankensbütteler Otter-Zentrum

Diskussionsabend über Erdölförderung im Hankensbütteler Otter-Zentrum

Hankensbüttel / Oerrel – Eine Diskussion über die Situation und Risiken der Erdölförderung im Landkreis Gifhorn und Niedersachsen wird am Dienstag, 30. April, ab 18.30 Uhr im Hankensbütteler Otter-Zentrum geführt.
Diskussionsabend über Erdölförderung im Hankensbütteler Otter-Zentrum
Hankensbüttel: Sanierung der Karl-Söhle-Schule startet und wird teurer

Hankensbüttel: Sanierung der Karl-Söhle-Schule startet und wird teurer

Hankensbüttel – Bei der Hankensbütteler Karl-Söhle-Schule hat mit dem Gerüstbau jetzt die Sanierung des A-Gebäudes begonnen. Das Dach und die Gauben, die Fenster sowie der Sockelbereich sind an der Reihe. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis …
Hankensbüttel: Sanierung der Karl-Söhle-Schule startet und wird teurer

Von Sprakensehl ein Jahr in die USA

Sprakensehl – Für ein Jahr ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten – was für viele ein Leben lang ein Traum bleibt, wird für Aenna Braun aus Sprakensehl nun Realität. Und das mit gerade einmal 15 Jahren.
Von Sprakensehl ein Jahr in die USA

Hankensbüttel: Löschübung bei Exxon Mobil – Einsatzkräfte proben Abläufe

Hankensbüttel – Ein Löschangriff mit zwei Brandabschnitten sowie die Rettung von Verletzten wurden am Dienstagabend in Hankensbüttel trainiert.
Hankensbüttel: Löschübung bei Exxon Mobil – Einsatzkräfte proben Abläufe

Pastoren-Ehepaar geht nach Stade

Hankensbüttel/Wittingen – Ein Pastoren-Ehepaar verabschiedet sich aus dem Isenhagener Land: Jan und Johanna Wutkewicz treten am 1. August neue Stellen in Stade an.
Pastoren-Ehepaar geht nach Stade

Protest gegen Straßenausbaubeiträge: Dedelstorfer wehren sich

Langwedel – Nun hat auch die Gemeinde Dedelstorf eine Bürgerinitiative (BI) gegen Straßenausbaubeiträge. Am Montagabend fanden sich knapp 70 Dedelstorfer zur Gründungsveranstaltung der BI „Dedelstorfer für Dedelstorf“ im Langwedeler Heidekrug ein.
Protest gegen Straßenausbaubeiträge: Dedelstorfer wehren sich

Einsatz für eine gute Sache: „72 Stunden ordentlich ‘ranklotzen“

Hankensbüttel / Steinhorst / Hagen-Mahnburg – Was man an drei Tagen auf die Beine stellen kann, hat die Landjugend in den vergangenen Jahren bereits vier Mal bei ihrer 72-Stunden-Aktion bewiesen.
Einsatz für eine gute Sache: „72 Stunden ordentlich ‘ranklotzen“

Buschfeld: Anlieger flickt Schlagloch selbst

Langwedel – Ein Anlieger der Straße Am Buschfeld in Langwedel konnte die Straßenschäden nicht mehr mitansehen und reparierte ein großes Schlagloch kurzerhand selbst. Bürgermeister Bernd Rodewald zeigt sich verärgert und kritisiert diese …
Buschfeld: Anlieger flickt Schlagloch selbst

Haltestelle an Steinhorster Marktstraße soll im Sommer angefasst werden

Steinhorst / Räderloh – Die Gemeinde Steinhorst möchte bekanntlich die Bushaltestellen barrierefrei umbauen (das IK berichtete). Gut 205 000 Euro an Fördergeldern stehen der Kommune zur Verfügung.
Haltestelle an Steinhorster Marktstraße soll im Sommer angefasst werden

Butiru-Projekt: Elisabeth Mwaka erhält Bundesverdienstkreuz für Engagement

Hankensbüttel / Butiru – Der Ort der Übergabe hätte nicht passender ausgewählt werden können: In Butiru, der Stätte ihres Wirkens, wurde Elisabeth Mwaka, geborene Schulze aus Wierstorf, am Montag das Bundesverdienstkreuz verliehen.
Butiru-Projekt: Elisabeth Mwaka erhält Bundesverdienstkreuz für Engagement

Vandalen in Hankensbüttel

Hankensbüttel / Emmen – Die Hankensbütteler Polizei ermittelt mit Hochdruck nach den Tätern: Mindestens zwei Sachbeschädigungen haben sich in der vergangenen Woche im Luftkurort ereignet.
Vandalen in Hankensbüttel

Sanierung des Albert-Lahmann-Wegs in Räderloh: 310.000 Euro „zu teuer“

Räderloh – Der Albert-Lahmann-Weg in Räderloh soll bekanntlich über die Dorfentwicklung erneuert werden (das IK berichtete). Die momentane Kostenschätzung liegt allerdings aus Sicht der Politik noch zu hoch: Daran soll noch geschraubt werden.
Sanierung des Albert-Lahmann-Wegs in Räderloh: 310.000 Euro „zu teuer“

Für geplante Sanierungen in Langwedel und Schweimke gibt’s kein Geld

Schweimke/Langwedel – In die Samtgemeinde Hankensbüttel fließt über die Dorfentwicklung in 2019 und auch den nächsten Jahren eine Menge an Fördergeldern: 12 von 14 Anträgen beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) wurden bewilligt.
Für geplante Sanierungen in Langwedel und Schweimke gibt’s kein Geld

100 Euro für die Wittinger Tafel

Hankensbüttel – Die AG Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage am Hankensbütteler Gymnasium übergab am Freitag die gesammelten Spenden an die Wittinger Tafel: Deren Chefin Laura Osterloh-Gailliaert bedankte sich herzlich für die knapp 100 Euro.
100 Euro für die Wittinger Tafel

Frühlingsmarkt im Otterzentrum Hankensbüttel

Frühlingsmarkt im Otterzentrum Hankensbüttel

Noten in Hankensbüttel: Etwas schlechter als im Land

Hankensbüttel – Zuletzt hatten Meldungen aufhorchen lassen, dass Niedersachsens Gymnasiasten bundesweit den schlechtesten Abiturnoten-Schnitt aufweisen. Zudem sollen auf Landesebene die Abinoten extremer werden, also in der Breite auseinanderdriften.
Noten in Hankensbüttel: Etwas schlechter als im Land

Zum 1. September startet Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg

Steinhorst – Die Sparkassen Gifhorn-Wolfsburg und Celle dürfen fusionieren: Die vier Träger – die Stadt Wolfsburg, der Landkreis Gihorn, die Stadt Celle und der Landkreis Celle – haben zugestimmt. Damit entsteht die fünfgrößte Bank Niedersachsens.
Zum 1. September startet Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg

Neues Baugebiet in Hankensbüttel: 60 Unterschriften für einen Spielplatz

Hankensbüttel – 60 Bürger haben sich bei einer Unterschriftensammlung für den Bau eines Spielplatzes im Neubaugebiet „Lehmkuhlenweg II“ stark gemacht – und zwar an der Straße Zum Schackenteich.
Neues Baugebiet in Hankensbüttel: 60 Unterschriften für einen Spielplatz

Hankensbüttel: Neue Anlaufstelle für Landwirte

Hankensbüttel – Das neue Kompetenzcenter Agrar wurde gestern im feierlichen Rahmen in der Hankensbütteler Volksbank-Filiale eröffnet. Es soll zu einem zentralen Marktplatz für die Landwirte in der Region werden.
Hankensbüttel: Neue Anlaufstelle für Landwirte

Turnhalle als Veranstaltungsort

Hankensbüttel – Sicherheitsbedenken hinsichtlich der Fluchtwege bei größeren Veranstaltungen in der Turnhalle der Hankensbütteler Karl-Söhle-Schule sind der Kern einer Anfrage, die der Verwaltung vorliegt.
Turnhalle als Veranstaltungsort

Unterer Moordamm: Asphaltdecke in Emmen bricht auf

Emmen – Der Wirtschaftsweg Unterer Moordamm in Emmen soll mit einer wassergebundenen Decke von vier Meter Breite wiederhergestellt werden. Entsprechende Angebote werden jetzt eingeholt. Das beschloss der Hankensbütteler Rat bei seiner jüngsten …
Unterer Moordamm: Asphaltdecke in Emmen bricht auf

Hankensbütteler Gymnasium lässt sich hinter die Kulissen blicken

Hankensbüttel – Es hatte etwas von einer Entdeckertour: Beim Tag der offenen Tür strömten gestern Nachmittag die Besucher ins Hankensbütteler Gymnasium – und bekamen einen bunten Einblick ins Schulleben.
Hankensbütteler Gymnasium lässt sich hinter die Kulissen blicken