Hankensbüttel – Archiv

„Das soll ein Selbstläufer werden“

„Das soll ein Selbstläufer werden“

Hankensbüttel. Brot, Brötchen, Berliner, Rosinenschnecken, Kuchenstücke, Käse, Milch, Quark, Obst oder Gemüse: Die neue Ausgabestelle der Wittinger Tafel im Hankensbütteler Bürgerhaus war gut gerüstet für den Start.
„Das soll ein Selbstläufer werden“
Zwei Weltumsegler und ein Wirbelwind

Zwei Weltumsegler und ein Wirbelwind

Eröffnet wurde die Versammlung traditionsgemäß mit der Ernteandacht von Pastorin Monika Krösche. Die herbstliche Tischdeko hatten die Landfrauen aus Emmen mit ihrer Ortsvertrauensfrau Christiane Wilkens gefertigt.
Zwei Weltumsegler und ein Wirbelwind

Genossenschaften verschmelzen

Hankensbüttel/Lüchow. Die Genossenschaftsbank VR Plus Altmarkt-Wendland und die Landwirtschaftliche Bezugs- und Absatzgenossenschaft Lüchow (LBAG) wollen fusionieren.
Genossenschaften verschmelzen

Highlife bei der Ladies Night

ard Hankensbüttel. Ahoi Ladies, hieß es am Samstagabend auf dem Wiethorn. NorthFlavor-Events hatten eingeladen und vor allem die weiblichen Gäste damit angesprochen, dass bei dieser Party „jede Frau auf ihre Kosten kommt“.
Highlife bei der Ladies Night

„Die Mühlen mahlen jetzt“

Hankensbüttel. „Die Mühlen mahlen jetzt“, sagt Mathias Biermann, Leiter der Fachakademie für Augenoptik Hankensbüttel zur geplanten Erweiterung der Akademie um die Bettenhäuser.
„Die Mühlen mahlen jetzt“

Abstufung der K 9 zur Gemeindestraße

bl Oerrel. Nach Fertigstellung der geplanten A 39 könnten Bundes- und Landstraßen zu Kreisstraßen abgestuft werden mit der Folge, dass für den Landkreis Gifhorn Mehrkosten für dann ebenfalls zu übernehmende Unterhaltungsmaßnahmen anfallen würden.
Abstufung der K 9 zur Gemeindestraße

Winter-Markt im Otterzentrum Hankensbüttel

Hankensbüttel. Weihnachten wirft seine Schatten voraus. Am Wochenende lud das Otter-Zentrum zum Winter-Markt nach Hankensbüttel ein. Und da gab es bereits erste Dekoration und Geschenkmöglichkeiten für das Fest. „Wir haben 48 Stände in dem und um …
Winter-Markt im Otterzentrum Hankensbüttel

Ladies Night im Schützenhaus Hankensbüttel

Ladies Night im Schützenhaus Hankensbüttel

Ein neues Fahrzeug für alle Fälle

ard Steinhorst. Ein Jahr lang diente der Schlauchwagen als Provisorium. Nun wurde der Nachfolger des alten Mannschaftstransportwagens (MTW) eingeweiht, der am 30. September letzten Jahres abgegeben werden musste.
Ein neues Fahrzeug für alle Fälle

Wintermarkt ist ein Renner

Hankensbüttel. Weihnachten wirft seine Schatten voraus. Am Wochenende lud das Otter-Zentrum zum Winter-Markt nach Hankensbüttel ein. Und da gab es bereits erste Dekoration und Geschenkmöglichkeiten für das Fest. „Wir haben 48 Stände in dem und um …
Wintermarkt ist ein Renner

Neues Baugebiet für Hankensbüttel

Hankensbüttel/Emmen. Das Interesse der Bauwilligen ist weiterhin groß: Die Bauplätze im Hankensbütteler Baugebiet „Lehmkuhlenweg II“ sind fast ausverkauft. Es sind nur noch vier oder fünf Grundstücke frei, war jetzt im Hankensbütteler Bauausschuss …
Neues Baugebiet für Hankensbüttel

Steinhorst freut sich auf Weihnachtsmarkt

pg Steinhorst. Die Interessengemeinschaft Steinhorst (IGS) und die örtlichen Vereine laden am ersten Advent am Sonntag, 3. Dezember, ab 11. 30 Uhr zum Weihnachtsmarkt um und im Haus der Gemeinde ein. Der Markt findet dort zum zweiten Mal statt.
Steinhorst freut sich auf Weihnachtsmarkt

„Katastrophaler“ Rettungsweg an Sprakensehler Grundschule

Sprakensehl. Große Bedenken gibt es derzeit wegen des zweiten Rettungsweges an der Sprakensehler Grundschule: Schulleiterin Kerstin Hoffmann bereitet der Brandschutz so große Sorgen, dass im Klassenraum im ersten Stock derzeit daher kaum …
„Katastrophaler“ Rettungsweg an Sprakensehler Grundschule

Football, Indianer und Niagarafälle

Hankensbüttel/Clintonville. Nach mehrmonatiger Vorbereitung durch die Fahrtleiter Sabine Prümers-Meyer und Heiko Deden ging es für 20 Schüler des Hankensbütteler Gymnasiums jetzt für drei Wochen nach Nordamerika.
Football, Indianer und Niagarafälle

Ganztag kommt ein Jahr später

Hankensbüttel. Die geplante Einführung des Ganztagsbetriebes in der Hankensbütteler Karl-Söhle-Schule hat in der jüngeren Vergangenheit schon für große Diskussionen gesorgt (das IK berichtete).
Ganztag kommt ein Jahr später

Sanierung ab Frühjahr

bl Weddersehl. Auf starkes Interesse durch die Bürger stieß die jüngste Sitzung des Dedelstorfer Bauausschusses im Oerreler Gasthaus Zur Heidequelle: Im Mittelpunkt stand die beabsichtigte Ausbaumaßnahme der Straße Bauernende in Weddersehl.
Sanierung ab Frühjahr

Barrierefreiheit für alle Bushaltestellen

mas Steinhorst. Mit einer ganzen Reihe von Beschlussvorlagen befasste sich der Steinhorster Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung unter der Leitung von Harald Mundil, dem stellvertretenden Ausschussvorsitzenden.
Barrierefreiheit für alle Bushaltestellen

Aufräumen? Keine Chance

Hankensbüttel. Die Sommerstürme haben ein großes Chaos im Waldgebiet Hagen in Hankensbüttel hinterlassen. Die Stürme „Xavier“ und „Herwart“ im Oktober haben die Aufräumarbeiten erschwert und zusätzlichen Schaden verursacht.
Aufräumen? Keine Chance

„Arbeitszeit der Lehrer senken“

Hankensbüttel. Ein Appell an die neue Koalitionsregierung: Die Delegierten beim Philologentag in Goslar forderten jetzt einen „durchgreifenden Kurswechsel“ in der Schul- und Bildungspolitik. Die Förderschulen müssten erhalten bleiben.
„Arbeitszeit der Lehrer senken“

Action mit Boards, BMX und Inlinern

Hankensbüttel. „Das wird ein riesiges Getümmel“: Kevin Lahmann kann den geplanten Skatepark auf dem Parkplatz am Hankensbütteler Schulzentrum – dort gab es vor Jahren mal eine Skateanlage – bereits vor seinem geistigen Auge sehen.
Action mit Boards, BMX und Inlinern

Neues Domizil oder Auflösung

Repke. Die Zusage an die Luftsportvereinigung Altkreis Isenhagen (LVI) für einen Segelflugplatz im Süden des Geländes der ehemaligen Dedelstorfer Kaserne (das IK berichtete) hat der private Investor Dr. Ulf Lange jetzt zurückgezogen.
Neues Domizil oder Auflösung

Projektstart bei Augenscreening

Hankensbüttel/Wesendorf. Lichtblicke für junge Sehbehinderte: Das Gemeinschaftsprojekt „Augenscreening im Kindergarten“ ist jetzt gestartet.
Projektstart bei Augenscreening

Ein Mahnmal für den Frieden

Hankensbüttel. Am Hankensbütteler Mahnmal finden jährlich zwei öffentliche Gedenkveranstaltungen statt: zum einen am 27. Januar, dem „Tag des Nationalen Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“, zum anderen am Volkstrauertag.
Ein Mahnmal für den Frieden