Hankensbüttel – Archiv

Hankensbüttel feiert mit vielen Gästen beim Heidmärkerfest

Hankensbüttel feiert mit vielen Gästen beim Heidmärkerfest

pg Hankensbüttel. Gestern – Heute – Morgen: Beim Hankensbütteler Heidmärkerfest geht es um die großen Themen.
Hankensbüttel feiert mit vielen Gästen beim Heidmärkerfest
Integrationsklasse in Steinhorst

Integrationsklasse in Steinhorst

Hankensbüttel/Steinhorst. Eigentlich war für die Ferienzeit keine weitere Sitzung des Hankensbütteler Samtgemeinderats geplant. Doch ein dringender Antrag rief die Ratsherren am Dienstag doch nocheinmal auf den Plan.
Integrationsklasse in Steinhorst

Behren-Hagener-Weg wird saniert

Behren/Hagen. Nach vielen Sitzungen und langen Verhandlungen ist es eingetütet: Die Gemeinde Sprakensehl gibt die Forstwege Weyhäuser Weg, Stadtweg und Dreilinger Weg unentgeltlich an die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) ab.
Behren-Hagener-Weg wird saniert

IK-Hankaulauf: Glückshormone durchs Laufen

Hankensbüttel. Beim IK-Hankaulauf am 6. September um 11 Uhr am Sport Point am Hankensbütteler Bauernende können die Teilnehmer etwas für Körper und Seele tun. Anmeldungen sind noch möglich an ik-hankaulauf@web. de.
IK-Hankaulauf: Glückshormone durchs Laufen

So sieht der Tag eines Fischotters aus

Hankensbüttel. Die zwei Praktikantinnen der Medienwerkstatt Isenhagener Land, Alessa Dehning aus Steinhorst und Kim Murru aus Sprakensehl, haben gestern Mittag einen Kurzfilm im Eingangsbereich des Hankensbütteler Otter-Zentrums präsentiert.
So sieht der Tag eines Fischotters aus

Kreis Gifhorn: Suche nach Erdöl im Nordkreis geht weiter

Steinhorst/Landkreis Gifhorn. Das kanadische Erdöl- und Erdgasunternehmen PRD Energy hat einen Teil seines Erlaubnisfeldes „Steinhorst“ an das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) zurückgegeben. Es handelt sich um Bereiche im Westen …
Kreis Gifhorn: Suche nach Erdöl im Nordkreis geht weiter

Schulbehörde bezeichnet Zahl der Lehrer am Hankensbütteler Gymnasium als „genügend“

Hankensbüttel/Landkreis Gifhorn. In Niedersachsen gab es nach Angaben des Kultusministeriums über alle Schulformen hinweg seit dem 24. März über 2500 Stellenausschreibungen, davon fast 500 an Gymnasien und über 430 an IGS.
Schulbehörde bezeichnet Zahl der Lehrer am Hankensbütteler Gymnasium als „genügend“

Hankensbüttel: Wenn Schüler zu Streitschlichtern werden

Hankensbüttel. Eine ganz besondere Ausbildung absolvierten die 18 Schüler der zukünftigen 10. Klasse der Hauptschule Hankensbüttel: Abseits des Schulgeschehens verbrachten sie jetzt die letzte Woche vor den Ferien im Bürgerhaus, um sich zu …
Hankensbüttel: Wenn Schüler zu Streitschlichtern werden

Olympischer Gedanke zählt beim IK-Hankaulauf

bo Hankensbüttel. Etwas für die eigene Fitness tun, ein schönes Erfolgserlebnis haben und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen.
Olympischer Gedanke zählt beim IK-Hankaulauf

Otter-Zentrum: Grünes Licht der Gemeinde

Hankensbüttel. Der viel diskutierte Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplans für das Areal des Otter-Zentrums geht nun an die Samtgemeinde: Dafür gab der Gemeinderat am Donnerstag bei seiner Sitzung grünes Licht.
Otter-Zentrum: Grünes Licht der Gemeinde

Laufen ist gesund – erst recht im Luftkurort

Hankensbüttel. Normalerweise sind „Mitläufer“ ja nicht so sehr geschätzt – in diesem Fall aber werden sie gesucht: Wenn in Hankensbüttel am 6. September der „IK-Hankaulauf“ steigt, dann sollen möglichst viele Menschen auf den Beinen sein.
Laufen ist gesund – erst recht im Luftkurort

Wasserverband hat Klärteiche im Blick

Samtgemeinde Hankensbüttel. „Wir wollen immer auf dem neuesten Stand sein“, sagt Heinrich Wrede, Vorsteher des Wasserverbands Gifhorn.
Wasserverband hat Klärteiche im Blick

Hankensbüttel "Abi-Ulk" 2015

Hankensbüttel "Abi-Ulk" 2015

"Lass saufen": Vandalismus am neugestalteten Kreisel

sts Hankensbüttel. Als „super Aktion“ und ein „echtes Denkmal“ hatte Hankensbüttels Bürgermeister Martin Rausch den von der Landjugend Hankensbüttel im Rahmen der 72-Stunden-Aktion gestalteten Kreisel bezeichnet.
"Lass saufen": Vandalismus am neugestalteten Kreisel

Gymnasium: Xi-Jahrgang sagt Adé

pg Hankensbüttel. Mit hunderten Gästen feierte gestern die Abiturienten des Xi-Jahrgangs am Hankensbütteler Gymnasium ihre Entlassung: Zum Abschied ließen sie gemeinsam Luftballons mit guten Wünschen für die Zukunft in den Himmel steigen.
Gymnasium: Xi-Jahrgang sagt Adé

Xi-Jahrgang sagt aus Hankensbüttel sagt adé

Mit hunderten Gästen feierten die Abiturienten des Xi-Jahrgangs am Hankensbütteler Gymnasium ihre Entlassung.
Xi-Jahrgang sagt aus Hankensbüttel sagt adé

Otter-Zentrum stellt Antrag für Sondergebiet „Naturerlebnis-Zentrum“

Hankensbüttel. Um das bereits vom Hankensbütteler Otter-Zentrum genutzte Gelände und das von ihm erworbene Waldstück im Hagen, das für die geplante Erweiterung der Naturerlebnis-Einrichtung genutzt werden soll (das IK berichtete), ging es im …
Otter-Zentrum stellt Antrag für Sondergebiet „Naturerlebnis-Zentrum“