Hankensbüttel – Archiv

Micaela ist gern in Stendal

Micaela ist gern in Stendal

mei/ra Stendal. Erotikmodel Micaela Schäfer ist gern in Stendal und Umgebung unterwegs, wie sie sagt. Die 30-Jährige liebt altmärkische Hochzeitssuppe, die „einmalige Natur“ und Havelberg mit dem Dom.
Micaela ist gern in Stendal
Drei Wege gegen eine Sanierung?

Drei Wege gegen eine Sanierung?

Gemeinde Sprakensehl. „Der Behren-Hagener-Weg ist schon seit langem in einem eklatant schlechten Zustand und überhaupt nicht nutzbar“, fällt Christiane Fromhagen, CDU-Bürgermeisterin der Gemeinde Sprakensehl, ein vernichtendes Urteil über den …
Drei Wege gegen eine Sanierung?

Beschleuniger für Wind-Pläne

Hankensbüttel. Acht von zehn Zuhörern verließen das Weber-Zimmer im Hankensbütteler Rathaus, als der Tagesordnungspunkt durch war.
Beschleuniger für Wind-Pläne

Wiethorn für einen Abend Amazonas

ard Hankensbüttel. Der Ausflug in den Nordkreis mit der Salvo-Revival-Party in Knesebeck im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Grund genug für André Kube, einen weiteren Abstecher ins Isenhagener Land zu starten.
Wiethorn für einen Abend Amazonas

Ganztagsschule – aber wann und wie?

Hankensbüttel. Die Einrichtung einer Ganztagsschule an der Hankensbütteler Karl-Söhle-Schule (KKS) steht seit Jahren auf dem Plan. Momentan sieht die Schule die Umsetzung jedoch kritisch – besonders, wenn sie kurzfristig geschehen soll.
Ganztagsschule – aber wann und wie?

Ortskern: Hoffen auf Fördermittel

Hankensbüttel. Hankensbüttels Ortsmitte soll ein neues Gesicht bekommen: Die Gemeinde hat mit ihrer Fläche zwischen der St. Pankratiuskirche und dem geplanten Aldi-Markt mit Parkplätzen (das IK berichtete) viel vor.
Ortskern: Hoffen auf Fördermittel

Dreister Umweltfrevel in Sprakensehl

Sprakensehl. Am Alten Postweg in Sprakensehl, östlich des Hofes Bünte in Richtung Hankensbüttel, wurde schon wieder Unrat wie Gartenabfälle, Strauchwerk und sogar ein Lkw- oder Anhängerrad im Wald entsorgt.
Dreister Umweltfrevel in Sprakensehl

Marder knabbern zur Probe

Hankensbüttel. Es kommen immer mehr Elektrofahrzeuge auf den Markt. Das freut nicht nur die Umwelt, sondern auch die vier Steinmarder im Hankensbütteler Otter-Zentrum. Denn so bekommen sie mehr zu beißen.
Marder knabbern zur Probe

Dedelstorf: Turnhalle vor dem Abriss?

Dedelstorf. Die Fußballmannschaften des SV Langwedel bangen um ihre Trainingsmöglichkeit im Winter in der Turnhalle auf dem Gelände der ehemaligen Dedelstorfer Kaserne.
Dedelstorf: Turnhalle vor dem Abriss?