Hankensbüttel – Archiv

Viel zu tun in der Ferienzeit

Viel zu tun in der Ferienzeit

Hankensbüttel. Zwar sind gerade Winterferien – aber über zu wenig Arbeit kann sich Hausmeister Günter Höhne am Hankensbütteler Gymnasium nicht beklagen. „Ferien sind für mich normale Arbeitszeit. “.
Viel zu tun in der Ferienzeit
Otter-Zentrum wird 25

Otter-Zentrum wird 25

Hankensbüttel. Mit einem großen Festakt feiert das Hankensbütteler Otter-Zentrum im Mai sein 25-jähriges Bestehen. 110 Gäste, darunter Christian Meyer, Niedersächsischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, folgen der …
Otter-Zentrum wird 25

Schüler vermarkten eigene Bio-Seifen

Hankensbüttel. Das „Wir“ im Vordergrund: Die Elftklässler des Gymnasiums Hankensbüttel nehmen im Seminarfach Politik wieder am „Junior Projekt“ teil.
Schüler vermarkten eigene Bio-Seifen

Wieder brennen Mülltonnen

Hankensbüttel. Hat ein Brandstifter die Hankensbütteler Auestraße im Visier? Zum dritten Mal innerhalb von fünf Tagen hat dort gestern Morgen Müll gebrannt.
Wieder brennen Mülltonnen

„Die Mechanisierer“ holen Gold zum Fest

max Oerrel. Am Sonnabend feierte die Mannschaft „Die Mechanisierer“ frohgelaunt ihren Erfolg bei der 3. Weihnachtsbaum-Olympiade am Oerreler Bokelberg.
„Die Mechanisierer“ holen Gold zum Fest

Projekt zum Thema Gerechtigkeit

mh Hankensbüttel. Im Religionsunterricht hat sich die Klasse 8FLbi des Hankensbütteler Gymnasiums mit dem Thema Gerechtigkeit beschäftigt. Die Schüler haben sich hierfür in viele kleine Gruppen aufgeteilt und an verschiedenen Projekten gearbeitet.
Projekt zum Thema Gerechtigkeit

Brennende Mülltonne in Hankensbüttel

pg Hankensbüttel. Eine grüne Mülltonne brannte in der Nacht zu Mittwoch in der Auestraße in Hankensbüttel vollständig nieder. Durch den Brand wurden laut Polizei auch ein angrenzender Holzzaun sowie mehrere Lebensbäume beschädigt.
Brennende Mülltonne in Hankensbüttel

„Wirtschaftswege sind wieder drin“

Hankensbüttel. Der Hankensbütteler Rat hat bei seiner Sitzung am Montagabend das Haushaltssicherungskonzept 2014 bei einer Gegenstimme beschlossen.
„Wirtschaftswege sind wieder drin“

Neue Attraktion für das Otter-Zentrum

Hankensbüttel. Der Startschuss für den Bau eines neuen Wasser-Erlebnis-Parcours im Otter-Zentrum ist gefallen: Mit 10 000 Euro unterstützt die Veolia-Stiftung ein neues Wissens- und Erlebniselement in der Hankensbüttel Naturschutz-Einrichtung.
Neue Attraktion für das Otter-Zentrum

22 Asylbewerber in Samtgemeinde?

Hankensbüttel. 263 zusätzlichen Asylbewerbern soll im nächsten Jahr ein vorübergehendes Zuhause im Landkreis Gifhorn geboten werden (das IK berichtete). Auch die Gemeinden sollen sich an der Unterbringung beteiligen.
22 Asylbewerber in Samtgemeinde?

Kein Zimmer frei, die Kirche voll besetzt

Hankenbüttel. Ein Ehepaar, sie hochschwanger, geht zur Volkszählung in die Provinzhauptstadt. Als ob die kurz bevorstehende Entbindung nicht schon Belastung genug wäre. Und dann ist da auch noch kein Zimmer frei.
Kein Zimmer frei, die Kirche voll besetzt

Abgeordnete in den Unterricht

Hankensbüttel. „So geht man nicht mit einer Berufsgruppe um. So geht es nicht weiter. Die Öffentlichkeit soll es mitbekommen."
Abgeordnete in den Unterricht

Schutz vor dem Schwerlastverkehr

Hankensbüttel/Alt-Isenhagen. Die Gemeinde Hankensbüttel hat die Belastungen der historischen Straßen durch den Schwerlastverkehr im Fokus.
Schutz vor dem Schwerlastverkehr

Königseichen sollen nicht gefällt werden

pg Hankensbüttel/Emmen. Der Hankensbütteler Rat hat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, dass eine von Anwohnern geforderte Beseitigung von Eichen in Emmen abgelehnt wird.
Königseichen sollen nicht gefällt werden

2000 neue Bäume

Hankensbüttel. Rund 2000 Erlen und Eschen werden derzeit durch die Aktion Fischotterschutz an dafür geeigneten, gehölzarmen Fließgewässerabschnitten an der Lachte und Meiße und ihren Nebengewässern gepflanzt.
2000 neue Bäume

Westerweiterung weiter in der Kritik

Hankensbüttel. Die Bürgerinitiative „Für den Erhalt unseres intakten Freizeitgeländes am Bohldamm“ ist am Mittwochabend im Gasthaus Döring in Hankensbüttel zusammengekommen. An dem Treffen nahmen auch mehrere Vertreter aus Verwaltung und Politik …
Westerweiterung weiter in der Kritik

Zipfel für Windpark Langwedel?

Langwedel. Wo gibt’s neue Windräder, und wenn ja, wie viele? Diese Frage beschäftigt die Braunschweiger Region und besonders die Bürger in den betroffenen Gebieten. Das IK stellt in loser Folge die neuen möglichen Windparks im Nordkreis im Detail …
Zipfel für Windpark Langwedel?

Intensive Diskussion um Gerätehaus

Repke. Nach einer intensiv geführten Diskussion hat sich der Samtgemeinderat am Dienstagabend bei drei Gegenstimmen gegen eine Sanierung des Wierstorfer Feuerwehrgerätehauses ausgesprochen.
Intensive Diskussion um Gerätehaus

Schon 22 000 Euro gesammelt

Hankensbüttel. Der Förderverein der Hankensbütteler Karl-Söhle-Schule (KSS) unterstützt die geplante Umgestaltung des Schulhofes mit mindestens 22 000 Euro.
Schon 22 000 Euro gesammelt

18 580 Euro fürs Ehrenamt

max Hankensbüttel. 19 ehrenamtlich tätige Vereine, Verbände und Institutionen aus dem Geschäftsbereich der Volksbank Hankensbüttel-Wahrenholz bekamen am Donnerstagabend bei einer Feierstunde Schecks in einer Gesamthöhe von 18 580,80 Euro überreicht.
18 580 Euro fürs Ehrenamt

Fischotter helfen bei Forschung

pg Hankensbüttel. Das Hankensbütteler Otter-Zentrum öffnet seit 25 Jahren seine Tore für die Besucher: Aus diesem Anlass stellt das IK jeden Monat eine der Tierarten vor, die im Otter-Zentrum ihr Zuhause haben. Zum Abschluss der Serie ist der …
Fischotter helfen bei Forschung

Von der Papierskizze in die dritte Dimension

Hankensbüttel/Wolfsburg. Der 20-jährige Hankensbütteler Florian Duschanek ist Technischer Modellbauer bei Volkswagen in Wolfsburg. Der technikbegeisterte, junge Mann hat jetzt den Titel des IHK-Bundessiegers errungen.
Von der Papierskizze in die dritte Dimension

Suche nach dem Einsparpotenzial

Hankensbüttel. Der Finanzausschuss der Samtgemeinde Hankensbüttel hat bei einer Gegenstimme das Haushaltssicherungskonzept 2014 an den Rat empfohlen.
Suche nach dem Einsparpotenzial