Hankensbüttel – Archiv

Unfall bei Schneeregen

Unfall bei Schneeregen

pg Emmen/Wunderbüttel. Ein 19-Jähriger aus Emmen hat sich heute Morgen bei einem Verkehrsunfall bei Emmen leicht verletzt. Er fuhr gegen 8.35 Uhr mit seinem Golf auf der Kreisstraße 123 aus Emmen in Richtung Knesebeck, als bei leichtem Schneeregen …
Unfall bei Schneeregen
Turbo-Abitur in der Kritik

Turbo-Abitur in der Kritik

Isenhagener Land/Hankensbüttel. G 8 oder doch G 9? Am sogenannten „Turbo-Abitur“ G 8 scheiden sich die Geister. Das IK hat sich am Gymnasium in Hankensbüttel umgehört, was Schulleitung, Lehrer und Schüler vom Abitur nach zwölf Jahren halten.
Turbo-Abitur in der Kritik

Wiesenweg wird zum Schulhof

Hankensbüttel. Frank Voigt strahlte über das ganze Gesicht: Der Ganztags-Koordinator des Gymnasiums Hankensbüttel stellte am Donnerstag das Konzept für die Nutzung eines Teils des Wiesenweges als Schulhoffläche vor.
Wiesenweg wird zum Schulhof

Bachwanderweg wird verlängert

Hankensbüttel. Eine klare Entscheidung für den Bachwanderweg in Hankensbüttel: Das Projekt wird im zweiten Bauabschnitt bis ins Molkereiviertel weitergeführt. Bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung stimmte der Rat am Mittwochabend mit breiter …
Bachwanderweg wird verlängert

Endstation Groß Oesingen

Steinhorst. Die Hinfahrt im Bus ist kein Problem, aber zurück ist es eine Katastrophe: So sehen es zehn Berufsschüler aus Steinhorst, die die BBS 1 und BBS 2 in Gifhorn besuchen. „Das ist die schlechteste Verbindung in ganz Niedersachsen“, sagt …
Endstation Groß Oesingen

Drei Millionen für Windkraft

Isenhagener Land/Hankensbüttel. Die Beteiligungsgesellschaft LE/EVW plant, sich mit drei Millionen Euro am Windparkprojekt Harsahl bei Hankensbüttel zu beteiligen.
Drei Millionen für Windkraft

Das Ticket der Zukunft?

Hankensbüttel. Damit Schwimmbäder für die Bürger erhalten bleiben, brauchen sie oft Zuschüsse durch die Kommunen. Das ist auch beim Waldbad Hankensbüttel und dem Heidebad in Hagen der Fall.
Das Ticket der Zukunft?

„Nun liegt es am Investor“

Dedelstorf. „Die Dedelstorfer Kaserne ist auch in 2013 noch ein Problem“, sagt Bürgermeister Bernd Rodewald. Doch es gibt Signale, dass sich dort bald etwas tun könnte. „Es soll ein neues Nutzungskonzept geben“, weiß der Gemeinde-Chef.
„Nun liegt es am Investor“

„Quote wird erfüllt werden können“

Isenhagener Land/Weddersehl. Lea und Lasse toben ausgelassen durch die Wohnung. Aus ein paar Holzkisten und Decken werden schnell zwei Brücken über reißende Flüsse, die es zu überqueren gilt. Die Vierjährige und der Einjährige lassen ihrer Fantasie …
„Quote wird erfüllt werden können“

80 Cannabis-Pflanzen in Bottendorf entdeckt

bs Bottendorf. Am Montag hatte die Polizei eine Cannabis-Plantage in Steinhorst entdeckt und zwei mutmaßliche Täter vorübergehend festgenommen (das IK berichtete).
80 Cannabis-Pflanzen in Bottendorf entdeckt

Doppelte Drogen-Razzia

pg/kas/bo Steinhorst/Bottendorf. Gleich zwei Indoor-Drogenplantagen hat die Polizei jetzt offenbar im Gifhorner Nordkreis ausgehoben: Die Beamten durchsuchten Gebäude in Steinhorst und Bottendorf.
Doppelte Drogen-Razzia

Hankensbüttel schärft sein Profil

Hankensbüttel. Die Geduld der Bürger in Hankensbüttel wird im Jahr 2013 auf die Probe gestellt werden: Es stehen umfangreiche Straßenarbeiten auf dem Plan.
Hankensbüttel schärft sein Profil

Sportplatz in Oerrel komplett verwüstet

pg Oerrel. Böse Überraschung für den FC Oerrel: Gestern Morgen musste Platzwart Matthias Holdhaus feststellen, dass Unbekannte auf dem Sportplatz Auto gefahren waren und tiefe Spuren im Rasen hinterlassen hatten. „Ich habe die Polizei informiert.
Sportplatz in Oerrel komplett verwüstet

Sanierung im Fokus

pg Hankensbüttel. Energetische Sanierung und Einsparungen beim Heizen sowie bei der Beleuchtung – der Umwelt-, Planungs- und Bauausschuss der Samtgemeinde Hankensbüttel möchte die Liegenschaften für die Herausforderungen der Zukunft rüsten.
Sanierung im Fokus

Zu Fuß durch die grüne Natur

Hankensbüttel. Der Luftkurort Hankensbüttel baut den Bachwanderweg weiter aus: Der Tourismus soll so gestärkt werden. „Wir möchten Kultur und Natur binden“, sagt Bürgermeister Martin Rausch. Die Bürger sollen dort Sagen lesen und „auch ergreifen …
Zu Fuß durch die grüne Natur

Schunkeln, Stimmung und ein paar Tränen

Hankensbüttel. „Tätää, tätää, Tätääääääää. “ Wohlbekannte Klänge lockten und erfreuten die Narren am Wochenende im Hankensbütteler Schützenhaus. Die fünfte Jahreszeit war angebrochen.
Schunkeln, Stimmung und ein paar Tränen

Aus dunklen Zeiten in glänzende Zukunft

Hankensbüttel. „Es dauert heute ein bisschen länger. “ Claudia Gorille, Präsidiumsmitglied der Aktion Fischotterschutz, stimmte die mehr als 80 Gäste am Samstagvormittag im Seminarraum des Otter-Zentrums auf einen besonderen Neujahrsempfang ein.
Aus dunklen Zeiten in glänzende Zukunft

Auf den Spuren des Otters

Hankensbüttel. Drei neue Entdeckungstouren laden große und kleine Naturliebhaber dazu ein, die Landschaft aus der Perspektive eines Fischotters zu erleben.
Auf den Spuren des Otters