Hankensbüttel – Archiv

WC-Sanierung dauert noch

WC-Sanierung dauert noch

Hankensbüttel. Die Karl-Söhle-Schule in Hankensbüttel bekommt einen neuen Werkraum. Die ehemaligen Sanitäranlagen an der Außenwand der Turnhalle der Grundschule sollen umgebaut werden, informiert Samtgemeindebürgermeister Andreas Taebel auf …
WC-Sanierung dauert noch
„Unsachliche Angriffe“

„Unsachliche Angriffe“

Hankensbüttel. Nicht gerade amüsiert ist die CDU-Fraktion der Samtgemeinde Hankensbüttel über die Vorwürfe, sie habe bei der konstituierenden Ratssitzung am 14. November ein undemokratisches Verhalten an den Tag gelegt.
„Unsachliche Angriffe“

Zahngoldspenden als Kapital

Hankensbüttel. Es war ein ereignisreiches Jahr für die Christliche Sozialarbeit in Uganda: Aktionen beim „Run for Help“ des Gymnasiums Hankensbüttel, Zahngoldspenden von Ärzten und der Auftritt auf dem Heidmärkerfest unterstützten die Aufbauarbeit …
Zahngoldspenden als Kapital

Unbekannte schießen in Oerrel auf Kater

wm Oerrel. Groß war das Entsetzen bei Familie Stenzig in Oerrel, als Kater „Pinky“ mit einer Augenverletzung nach Hause kam. Unbekannte hatten vermutlich mit einem Luftgewehr auf das Tier geschossen.
Unbekannte schießen in Oerrel auf Kater

Großprojekt mit Genossenschaft

Butiru/Hankensbüttel. Der Hankensbütteler Uganda-Freundeskreis hat in diesen Tagen wieder Elisabeth Mwaka, geborene Schulze, zu Gast, die in Familienangelegenheiten in ihrem früheren Heimatort Wierstorf weilt.
Großprojekt mit Genossenschaft

Ein unvergessliches Erlebnis

Hankensbüttel. Das Übergepäck auf dem Rückflug hielt sich in Grenzen. Und das trotz einer Vielzahl von Eindrücken und Erlebnissen, die die 22-köpfige Gruppe vom Gymnasium Hankensbüttel gut verpackt zurück mit in die Heimat genommen hatte.
Ein unvergessliches Erlebnis

Castor-Polizisten in der Kaserne

Dedelstorf. Der 13. Castor-Transport in der Gorleben-Geschichte soll am 24. November in Valogenes, dem Verladebahnhof bei La Hague in Frankreich, auf die Reise gehen.
Castor-Polizisten in der Kaserne

Start in die närrische Zeit

Hankensbüttel. „Die trostlose Zeit hat endlich ein Ende!“, waren die ersten Worte von Präsidentin Ilka Zander bei der Versammlung des Bühnenspielvereins Hankensbüttel am Freitagabend. Und nicht zuletzt weil dieser 11.
Start in die närrische Zeit

„Bild gehört nach Hankensbüttel“

Hankensbüttel. Auf dem Weg vom Harz nach Hamburg hat Barbara Rose extra einen Zwischenstopp eingelegt, um ein Ölgemälde zu präsentieren, das die St. Pankratiuskirche zeigt. Gemalt hat es im Jahre 1921 der Harz- und Heidemaler Ernst Elsner.
„Bild gehört nach Hankensbüttel“

Linien für die Sicherheit

Hankensbüttel. Ein etwas mulmiges Gefühl haben Lehrerinnen und Lehrer der Hankensbütteler Hautpschule und des Gymnasiums, wenn sie an den Busbahnhof denken, denn die beiden Schulen sind dort für die Aufsicht zuständig.
Linien für die Sicherheit

Ein erhabener Auftakt

Hankensbüttel. Herbstlaub schönster Färbung schmückte das Innere der altehrwürdige Klosterkirche Isenhagen am Samstagabend bei der eindrucksvoll zelebrierten Hubertusmesse.
Ein erhabener Auftakt

Ungewöhnlicher Besuch am Gartenteich

max Langwedel. Da staunten Jürgen und Manuela Kiemann am Gamsener Weg 1 in Langwedel nicht schlecht, als sie morgens ein großes „rattenähnliches“ Tier in ihrem Gartenteich schwimmen sahen. „Mich ergriff echt panische Angst, als ich dieses Viech …
Ungewöhnlicher Besuch am Gartenteich

„Landwirte spezialisieren sich“

Hankensbüttel. Die Kartoffelanbauer in der Region hatten während der vergangenen Wochen Hochsaison. Auf vielen Feldern waren und sind die Kartoffelroder noch im Einsatz.
„Landwirte spezialisieren sich“