Hankensbüttel – Archiv

Festwochenende steht bevor

Festwochenende steht bevor

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. Es gibt noch viel zu tun für den Hankensbütteler Arbeitskreis „Partnerschaft“. Das Festwochenende anlässlich der Partnerschaft zwischen Hankensbüttel und der französischen Stadt Le Mesnil St. Denis steht unmittelbar …
Festwochenende steht bevor

„Kapazitäten sind vorhanden“

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. Für Aufsehen hat die Nachricht in der gestrigen IK-Ausgabe gesorgt, dass es in Hankensbüttel keine Plätze im Kindergarten mehr geben soll. Laut Marion Witt, Leiterin der DRK-Kita II, sind noch zwei Plätze frei, der …
„Kapazitäten sind vorhanden“

Eine Schule, ein Standort

Hankensbüttel - Von Holger Boden. Eine Schule, ein Standort – diesen Wunsch des Gymnasiums Hankensbüttel scheint sich nun auch die Kreispolitik zu eigen zu machen. Zwar war gestern in der Sitzung des Bauausschusses wie auch schon vor zwei Wochen im …
Eine Schule, ein Standort

Kapazitätssorgen im Kindergarten

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. Dem DRK-Kindergarten im Hankensbütteler Fillergrund drohen Kapazitätsprobleme. Die Kindertagesstätte hat so gut wie keine Plätze mehr frei. Und auch die Krippe meldet einen höheren Bedarf, als Plätze vorhanden sind. …
Kapazitätssorgen im Kindergarten

Licht aus und Geld sparen

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. In Hankensbüttel könnte es nachts künftig noch etwas dunkler werden. Denn die Straßenbeleuchtung soll von Mitternacht bis 5 Uhr morgens abgeschaltet werden. Der Verkehrsausschuss der Gemeinde Hankensbüttel stimmte …
Licht aus und Geld sparen

Verkehrsberuhigung gewünscht

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. Der Wiesenweg und der Amtsweg in Hankensbüttel waren Stoff für eine längere Diskussion im Verkehrsausschuss der Gemeinde Hankensbüttel. Sven Mayerhofer, Mobilitätsbeauftragter am Gymnasium Hankensbüttel, hatte den …
Verkehrsberuhigung gewünscht

Englische Märchen

spe Hankensbüttel. Eigene Geschichten schreiben fördert nicht nur die Kreativität und Fantasie, sondern stärkt auch die Rechtschreibung und Sprachkenntnis, besonders wenn es sich dabei um eine Fremdsprache handelt.
Englische Märchen

Adäquater Umbau kostet über 7 Mio.

Hankensbüttel - Von Holger Boden. Das ist im Prinzip die schlechte Nachricht: Ein adäquater Umbau des Gymnasiums, der die Schule fit macht für die Ganztagsschule und gleichzeitig die aktuellen Raumprobleme löst, ist kaum für weniger als 7 bis 7,5 …
Adäquater Umbau kostet über 7 Mio.

„Richtige Entscheidung getroffen“

Hankensbüttel - Von Carola Peiser. Seit gestern ist es offiziell: Staatsekretär Otto Ripke überreichte Hankensbüttel Samtgemeindebürgermeister Andreas Taebel höchstpersönlich den Förderbescheid zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur. Ebenfalls in den …
„Richtige Entscheidung getroffen“

„Für unsere Erde Sorge tragen“

Hankensbüttel - Von Sabine Peter. „Atom-Energie kann keine langfristige Lösung sein“, meint Martin Rausch aus Hankensbüttel. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Hankensbüttel will sich am Sonnabend, 24. April, an einer 120 Kilometer langen …
„Für unsere Erde Sorge tragen“

„Mutige, große Frauen“

Isenhagen - Von Holger Boden. So viele Hände an einem Tag hatte Susanne Jäger in ihrem Leben bisher wohl nicht geschüttelt: In einer bis auf den letzten Platz gefüllten Klosterkirche mit geladenen Gästen aus Kirche, Politik, Wirtschaft und …
„Mutige, große Frauen“

Durchschnittsalter von 43,6

Hagen - Von Thomas Frankewitsch. Wittingens Stadtbrandmeister Heinrich Kruse bilanzierte am Samstagabend vor zahlreichen Amtskollegen, Feuerwehrkameraden und Gästen bei der Sitzung des Feuerwehrkommandos das vergangene Dienstjahr.
Durchschnittsalter von 43,6

„Branche nimmt Fahrt auf“

Emmen/Wolfsburg - Von Sabine Peter. Seit Mitte Januar besteht die Bioerdgas Isenhagen GmbH, die in Zusammenarbeit mit der Biogasanlage in Emmen Biogas zu Erdgas aufbereitet. Der Wolfsburger Energieversorger LSW, der gemeinsam mit der Fallersleber …
„Branche nimmt Fahrt auf“

Fast täglich kommen neue Erdrutsche

Hankensbüttel/Butiru - Von Sabine Peter. Nach dem schweren Erdrutsch in dem Gebiet bei Butiru im afrikanischen Uganda, von dem auch eine von Elisabeth Mwaka mitbegründeten Schule betroffen ist (das IK berichtete), ist die Lage nach wie vor ernst. …
Fast täglich kommen neue Erdrutsche