Gifhorn: Junge Männer ergreifen Täter / Mehrere Alkoholfahrten in Wolfsburg

Zwei Rentnerinnen die Taschen geklaut

+
(Symbolbild)

Gifhorn. Ein sogenannter Handtaschenraub zum Nachteil zweier älterer Damen ereignete sich am Pfingstsonntag gegen 16. 45 Uhr in der Gifhorner Fußgängerzone im Steinweg.

Eine 73-jährige Gifhornerin flanierte mit ihrer 78-jährigen Verwandten aus Zeitz (Sachsen-Anhalt) durch die Gifhorner Fußgängerzone. Ein 33-jähriger Gifhorner hatte die Damen augenscheinlich kurz zuvor als Opfer ausspioniert und griff die beiden in Höhe des Kaufhauses Schütte von hinten an. Hierbei schubste er die jüngere Dame zu Boden und entriss der anderen ihr Portemonnaie, welche sie in der Hand hielt. Durch Rufe der Opfer wurde eine Gruppe junger Männer auf die Situation aufmerksam. Dieser gelang es, den Täter zu ergreifen und bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort festzuhalten.

Der Täter wurde der Gifhorner Polizei übergeben und nach erkennungsdienstlichen Maßnahmen sowie Prüfung von Haftgründen, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hildesheim nach Hause entlassen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Raubes und Körperverletzung. Die beiden Opfer wurden durch die Tat zum Glück nicht ernsthaft verletzt.

Weitere Polizeimeldungen:

Wolfsburg. Die Wolfsburger Polizei nahm Samstagnacht eine Verkehrskontrolle im Bereich der Braunschweiger Straße vor. Dabei wurde bei drei Autofahrern eine Alkoholbeeinflussung festgestellt.

Der erste Fall ereignete sich um 2.51 Uhr. Ein 33-jähriger Wolfsburger wurde mit seinem Skoda angehalten und überprüft. Da der Mann angab Alkohol getrunken zu haben, wurde ein entsprechender Test an einem mobilen Alkomaten vorgenommen. Das Ergebnis waren 0,76 Promille.

Nur kurz danach, um 3.25 Uhr, wurde ein 25-jähriger Audi-Fahrer angehalten. Bei der Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Wolfsburgers feststellen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 0,82 Promille.

Gegen 4.10 Uhr kam es dann zum dritten Fall, bei dem eine 33-jährige Wolfsburgerin kontrolliert wurde. Da auch sie angab Alkohol getrunken zu haben, wurde ebenfalls ein Atemalkoholtest durchgeführt, bei dem die Frau einen Wert von 0,68 Promille erreichte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare