Zwei Frauen bei Zusammenstoß schwerverletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend in Lagesbüttel. Die Fahrerinnen der beteiligten Fahrzeuge wurden bei einem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Mini-Cooper fing an zu brennen, das Feuer griff auch auf den Seat über.
+
Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend in Lagesbüttel. Die Fahrerinnen der beteiligten Fahrzeuge wurden bei einem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Mini-Cooper fing an zu brennen, das Feuer griff auch auf den Seat über.

bb Lagesbüttel. Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Frauen ereignete sich am Samstagabend gegen 21.40 Uhr in Lagesbüttel, als eine 62-jährige Braunschweigerin mit ihrem Seat einer 30-jährigen Fahrerin eines Mini-Coopers in der Ortsmitte von Lagesbüttel die Vorfahrt nahm.

In Folge des Zusammenstoßes schleuderte die Lagesbütterin mit ihrem Mini über einen Zaun und kam auf einen Stromverteilerkasten zum Stehen. Die beiden verletzten Frauen wurden von Ersthelfern aus den Fahrzeugen gerettet. Die Feuerwehr rückte mit 30 Einsatzkräften und zwei Rettungswagen an. Trupps unter Atemschutz löschten den Brand der inzwischen auch auf den Seat über gegriffen hatte. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Die Straße war über zwei Stunden voll gesperrt.

Von Bernd Behrens

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare