Weihnachtsbaum-Challenge in Wolfsburg für Groß und Klein / Anmeldungen noch möglich

Wer wirft am weitesten?

+
Weinachtsbaum-Weitwurf Wolfsburg: Der Spaß-Wettbewerb findet zum zweiten Mal statt. 

Wolfsburg. Wer wirft den Weihnachtsbaum am weitesten? Diese Frage wird am kommenden Samstag, 6. Januar, in Wolfsburg beantwortet.

Da lädt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) gemeinsam mit den „Soundagenten“ Eventmanagement von 11 bis 18 Uhr zur zweiten Wolfsburger Weihnachtsbaum-Challenge in die Innenstadt ein.

Dabei werden auf dem Hugo-Bork-Platz Tannenbäume aus dem Bestand des Wolfsburger Weihnachtsmarktes über einen Parcours geworfen. Auf die Gewinner der drei Kategorien „Männer“, „Frauen“ und „Kinder“ warten der begehrte WWC-Champion-Pokal sowie attraktive Hauptpreise.

„Das neue Jahr beginnt für die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger mit einer spannenden und vor allem humorvollen Veranstaltung, die für beste Unterhaltung und viel gute Laune sorgen wird“, verspricht Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG. Geboten wird den Gästen ein bunter Mix aus Wettkampf, Spaß und Show. Moderator Hendrik Wenderoth (HXL), die Wolfsburger Cheerleader Honeybees und Musik des DJ-Duos Zweiklangton begleiten die Weihnachtsbaum-Challenge. Kulinarisch runden Getränke des Wolfsburger Gastronomen Nando, Streetfood-Leckereien verschiedener Anbieter sowie ein Angebot für die kleinen Gäste das Event unter dem Glasdach ab.

Mitmachen ist auch für Kurzentschlossene noch möglich, und zwar über www.weihnachtsbaum-weitwurf.de und auch noch ganz kurzfristig am Veranstaltungstag möglich. Anmeldung und Teilnahme sind kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare