1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Gifhorn

Wieder Überfall auf Volksbank

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© dpa

bo Didderse. Knapp fünf Wochen nach dem Bankraub in Groß Oesingen hat sich gestern erneut ein Überfall auf eine Volksbank im Landkreis Gifhorn ereignet: In Didderse löste eine Angestellte der Filiale an der Hauptstraße gegen 18.25 Uhr Alarm aus, nachdem sie zuvor von einem Täter mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen worden war.

Der Räuber suchte mit seiner Beute in bislang unbekannter Höhe das Weite. Die Angestellte erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt werden.

Innerhalb nur weniger Minuten trafen zahlreiche Streifenwagen der Polizeiinspektion Gifhorn und benachbarter Polizeidienststellen aus dem Landkreis Peine, der Stadt Braunschweig und der Autobahnpolizei Braunschweig im Einsatzraum ein und nahmen die Fahndung nach dem Täter auf.

Seine Fluchtrichtung konnte die Bankangestellte jedoch nicht benennen – auch nicht, ob er zu Fuß oder mit einem Fahrzeug geflüchtet war. Auch die Täterbeschreibung ist eher vage: etwa 1,80 Meter groß und jugendlich wirkend, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube und bekleidet mit einer grauen Jogginghose aus Stoff (Flatterhose). Der Täter soll akzentfreies Hochdeutsch gesprochen haben. Die erfolglose Fahndung wurde nach einer guten Stunde gegen 19.30 Uhr eingestellt.

Auch interessant

Kommentare