Meteorologen warnen!

Warnung für Kreis Gifhorn: Schwere Gewitter in der Nacht zu Samstag

+
Unwetter (Symbolbild).

pm/mih Gifhorn. In der Nacht zum Samstag entwickeln sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) kräftige Gewitter, die im weiteren Nachtverlauf nord-/nordostwärts ziehen. Die Warnung gilt von Mitternacht bis 6 Uhr am Samstagmorgen.

Dabei können Niederschlagsmengen um 30 l/qm in kurzer Zeit auftreten, punktuell sind auch höhere Mengen um 50 l/qm nicht ausgeschlossen.

Eine weitere Gefahr geht vor allem von größerem Hagel aus, zudem muss mit Sturmböen oder schweren Sturmböen (Bft 9-10) gerechnet werden. Die genaue Zugbahn der Gewitter ist noch unsicher, sodass diese Vorabinformation bei Bedarf aktualisiert wird.

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare