Drogenkontrolle an B4 / Vier Autofahrer erwischt

Viermal Drogen am Steuer – und ein Zufallstreffer

Bei diesem Fahrzeug waren keine Drogen im Spiel: 30 Polizisten der Braunschweiger Bereitschaft und der Gifhorner Polizeiinspektion kontrollierten gestern an der B 4 bei Gifhorn die Autofahrer. Für junge Beamte war es Teil ihrer Ausbildung. Mit im Einsatz waren auch Drogenspürhunde. Foto: Behrens

bo/bb Gifhorn/Wittingen. Bei einer großangelegten Drogenkontrolle am B 4-Parkplatz südlich von Gifhorn hat die Polizei gestern vier Autofahrer erwischt, die ihr Fahrzeug unter Drogeneinfluss steuerten.

Alle hatten Marihuana oder Haschisch konsumiert und stammen aus dem Landkreis Gifhorn. Sie mussten nach der Überprüfung zur Blutentnahme ins Klinikum. Von 10 bis 15 Uhr wurden laut Polizeisprecher Thomas Reuter „mehrere hundert“ Verkehrsteilnehmer kontrolliert, die Quote der Drogen-Fälle sei daher „in Ordnung“.

Ins Netz ging der Polizei als „Zufallstreffer“ auch ein 22-Jähriger aus der Stadt Wittingen, der wegen einer finanziellen Angelegenheit per Haftbefehl gesucht wurde. Drogen hatte er nicht konsumiert. Gegen Zahlung eines Geldbetrages konnte er nach Hause fahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare