In Unterlüß

Brand in Werkstatthalle

+
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Halle in Unterlüß bereits in Flammen.

Unterlüß. In den frühen Morgenstunden des Dienstags geriet im Unterlüßer Räberweg eine Werkstatthalle mit angrenzender Garage aus derzeit noch unbekannten Gründen in Brand. Der Sachschaden wurde zunächst auf 15 000 Euro geschätzt.

Kurz nach 3 Uhr ging die Brandmeldung bei der Feuerwehr und der Polizei ein. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge brannten Gebäudeteile auf dem ehemaligen Werksgelände eines Bauunternehmens.

Der Ursprung des Brandes dürfte die angrenzende Garage gewesen sein, in der ein Auto abgestellt war. Durch Brand- und Hitzeeinwirkung wurde die benachbarte Halle in Mitleidenschaft gezogen. Herabfallende Teile der Dachkonstruktion beschädigten zudem dort abgestellte Reparaturfahrzeuge.

Zur Untersuchung der Brandursache werden weitere Ermittlungen folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare