Crash fordert drei Verletzte

Unfall in Gifhorn: 78-Jähriger muss mit Rettungshubschrauber ausgeflogen werden

Gifhorn – Drei Personen sind bei einem Unfall am Dienstagvormittag in Gifhorn (Alfred-Bessler-Straße) zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war ein 78-jähriger Gifhorner mit seinem Skoda Octavia aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort auf Höhe des Sportheims mit einem VW Caddy kollidiert, an dessen Steuer eine 62-Jährige aus Hillerse saß.

Der 78-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 19 aus Uelzen in die Holwede-Klinik nach Braunschweig geflogen werden musste. Die Caddyfahrerin wurde ebenfalls schwer, ihre 33-jährige Schwiegertochter auf dem Beifahrersitz leicht verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Sauer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare