Diebe gehen weitgehend leer aus

Unbekannte brechen in Wolfsburger Rathaus ein

Wolfsburg. Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das Rathaus der Stadt Wolfsburg eingestiegen und haben mehr Schaden angerichtet als Beute gemacht. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen gelangten die Täter zwischen Dienstagnachmittag 14.30 Uhr und Mittwochmorgen 6 Uhr Uhr ins Gebäude an der Pestalozziallee.

Hier öffneten sie gewaltsam mehrere Bürotüren und durchsuchten die dahinter befindlichen Räume und deren Mobiliar. Offenbar fanden sie nicht die gewünschte Beute vor, denn nach ersten Feststellungen wurde außer einem Schlüssel und einem Gutschein nichts entwendet. Eine genaue Schadensübersicht wird allerdings erst in ein paar Tagen möglich sein, da sich auch viele Mitarbeiter der Stadt im Urlaub befinden. Die Polizei hofft trotz der Urlaubszeit darauf, dass vorbeifahrende Autofahrer oder Passanten, sowie Anwohner verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizeiwache an der Heßlinger Straße unter der Rufnummer (05361) 4646-0.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare