Türöffner-Tag am 3. Oktober lädt zu Entdeckungen in Ohrdorf ein

Mit der Maus in die Mühle

+
Offene Türen am Tag der Einheit: die Ohrdorfer Mühle.

Ohrdorf. Kommt die Mühle dank der Maus ganz groß raus? Der Ohrdorfer Turmholländer wird am Tag der Deutschen Einheit in den Fokus gerückt.

Neben mehr als 480 anderen Einrichtungen lädt die Windmühle zu einem Besuch am bundesweiten „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ ein.

Zum vierten Mal steht bei der ARD der 3. Oktober auch im Zeichen der Kinder und Familien. Unternehmen, Forschungslabore, Werkstätten und andere Objekte, deren Türen sonst eher verschlossen bleiben, können an diesem Tag bei freiem Eintritt erkundet werden. Darunter eben auch die Ohrdorfer Windmühle.

Die wurde 1867 mit Segelflügeln und Holzzahnrädern gebaut, um Korn zu Mehl zu mahlen. „Das war damals ganz schön fortschrittlich“, sagt die heutige Besitzerin Katja Rösler, die für ihre Besucher den Bezug zur aktuellen Nutzung der Windkraft herstellen will: „Heute ist dieselbe Windenergie wichtiger denn je. Durch Windräder wird umweltgerecht unser täglicher Strom aus der Steckdose erzeugt. Wir freuen uns, wenn wir am Türöffner-Tag auch beim einen oder anderen Maus-Fan Geheimnisse der Windenergie lüften können.“

Von Holger Boden

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare