Unbekannte Täter schlagen mehrfach im Gifhorner Südkreis zu

Tatort Fußballplatz: Diebstähle in Umkleiden

+
Umkleidekabinen im Landkreis waren schon vor Jahren bei Dieben beliebt – geht das jetzt wieder los?

Landkreis Gifhorn. Ein bislang unbekannter Dieb trieb am Sonntag im Gifhorner Südkreis sein Unwesen. In verschiedenen Orten entwendete er Geld und Schlüssel aus Umkleidekabinen von Fußballvereinen während der Punktspiele am Nachmittag.

In Vollbüttel stahl er aus der unverschlossenen Gästekabine den Schlüsselbund eines 23-Jährigen aus Meinersen mit Autoschlüssel, Hausschlüssel und Garagentoröffner. In Vordorf entwendete vermutlich derselbe Täter aus der unverschlossenen Heimkabine aus einer Hosentasche einen Autoschlüssel und öffnete mit diesem anschließend den dazugehörigen VW Golf eines 24-jährigen Braunschweigers. Aus dem Fahrzeug stahl er eine Geldbörse mit 50 Euro Bargeld, diverse Papiere und eine EC-Karte. In Rethen entwendete er aus einer Kabine 75 Euro Bargeld aus der Tasche eines 28-Jährigen aus Rötgesbüttel. Laut Meldungen in sozialen Netzwerken soll es weitere gleichartige Diebstähle in Wasbüttel und Calberlah gegeben haben.

Die Polizei rät dringend dazu, kein Geld, keine Wertsachen und auch keine Schlüssel während eines Fußballspiels in Spielerkabinen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare