Tankstellenraube: 26 Jahre alter Komplize verhaftet

  • Paul Gerlach
    VonPaul Gerlach
    schließen

pg Gifhorn/Uelzen. Ein Mobiles Einsatzkommando (MEK) aus Braunschweig sowie Ermittler aus Lüneburg und Gifhorn haben am Mittwochmorgen einen 26-Jährigen in seiner Wohnung in der Sassenburg festgenommen.

Mehr als ein Dutzend Personen war an dem Einsatz beteiligt. Der 26-Jährige gilt bei der Serie von Tankstellenüberfällen als Komplize als „dringend tatverdächtig“, so der Lüneburger Polizeisprecher Kai Richter auf Anfrage dieser Zeitung. Zur Erinnerung: Der Hauptverdächtige – ein 39-jähriger Gifhorner, der Ende Februar in der Kreisstadt festgenommen wurde, – soll mindestens 13 Tankstellen in den Landkreisen Lüneburg und Uelzen sowie in Celle überfallen haben. Er hat noch keine der Taten zugegeben. Die weiteren Ermittlungen dazu dauern an. Laut Richter soll der 26-Jährige bei einzelnen, wenn auch nicht allen Taten beteiligt gewesen sein. Der Verdächtige sei vernommen und dann wieder entlassen worden, da eine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr nicht begründet werden konnte. Wie genau seine mögliche Beteiligung ausgesehen haben könnte, werde noch ermittelt. Die Wohnung wurde durchsucht, die Spuren werden ausgewertet.

Von Paul Gerlach

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare