Schließung von Zweigstellen in Gifhorn und Wolfsburg / SB-Filialen in Groß Oesingen und Knesebeck

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg streicht Filialen

bo Landkreis Gifhorn. Aus 44 mach 41: Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg verkleinert ihr Filialnetz.

Mit Blick auf aktuelle Herausforderungen wie Niedrigzins und geändertes Kundenverhalten sollen zum einen Kosten gespart werden, zum anderen setzt das Institut künftig noch stärker auf digitale Kommunikationskanäle.

Im Landkreis Gifhorn fällt in der Kreisstadt die Filiale am Dannenbütteler Weg Ende Oktober ersatzlos weg, im Osten von Wolfsburg werden ab 2020 mehrere Standorte zu einem zusammengefasst. Im Nordkreis werden aus den Zweigstellen in Knesebeck und Groß Oesingen zum 1. November SB-Filialen ohne Personal. Das Geldinstitut will bei seinen Strukturveränderungen ohne Entlassungen auskommen.

---

Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie morgen in der gedruckten Ausgabe des Isenhagener Kreisblattes und natürlich im ePaper

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.