Erneut schlagen Trickdiebe bei einem landwirtschaftlichen Betrieb zu

Schwere Kollisionen auf B 4

Zwischen Rötgesbüttel und Ausbüttel kam es gestern Mittag zu einem schweren Unfall.
+
Zwischen Rötgesbüttel und Ausbüttel kam es gestern Mittag zu einem schweren Unfall.

Rötgesbüttel. Zwei ziemlich demolierte Autos sind die Bilanz eines Unfalls gestern Mittag gegen 12 Uhr auf der Bundesstraße 4 zwischen Rötgesbüttel und Ausbüttel. Ein 29 Jahre alter Autofahrer bog von der B 4 in einen Wirtschaftsweg, um zu wenden.

Als er wieder auf die B 4 auffahren wollte, übersah er das Fahrzeug eines 70-Jährigen aus Isenbüttel. Es kam zur Kollision. Verletzt wurde niemand.

Weitere Polizeimeldungen

Sprakensehl. Eine 41 Jahre alte Polo-Fahrerin zogen Polizeibeamte am Samstag gegen 18.32 Uhr auf der Bundesstraße 4 in der Nähe von Sprakensehl mit 2,53 Promille aus dem Verkehr. Der schwarze Polo war anderen Autofahrern wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Abbesbüttel. Am Freitag gegen 15.30 Uhr wurden ein 74 Jahre alter Meiner und sein 72-jähriger Bruder Opfer von Trickdieben. Mit ähnlichen Maschen waren Trickdiebe bereits im Landkreis Uelzen und im Nordkreis unterwegs. Während der 74-Jährige durch ein Verkaufsgespräch im Hofladen abgelenkt wurde, drangen die Mittäter in das Wohnhaus in Abbesbüttel ein und klauten Schmuck und mehrere tausend Euro. Ein Unbekannter, der sich in Begleitung einer ca. 35 Jahre alten Frau befunden hatte, kaufte im Hofladen des 74-Jährigen Eier und ließ sich diese umständlich verpacken. Währenddessen lenkten ein etwa 17 Jahre altes Mädchen und ein circa 25-jähriger Mann, der aus einem dunklen Van gestiegen waren, den auf dem Hof mitarbeitenden 72 Jahre alten Bruder ab. Nachdem zu dem Verkaufsgespräch noch drei weitere Frauen im Alter von 35 bis ca. 50 Jahren hinzugekommen waren, entfernte sich die Gruppe vom Grundstück. Wenig später stellte der Hofeigentümer fest, dass Schmuck und Geld aus seinem Haus gestohlen worden waren. Hinweise: (05304) 91230.

Meine. 8500 Euro Schaden und eine leicht verletzte Beifahrerin sind Folgen eines Unfalls am vergangenen Sonntag gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 4 bei Meine. Ein 53-Jähriger wollte mit seinem Passat vom rechten Seitenstreifen drehen, um wieder Richtung Gifhorn zu fahren. Hierbei übersah er den Opel eines 75-Jährigen der Richtung Braunschweig fuhr. Der 75 Jahre alte Braunschweiger konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Ehefrau des Opel-Fahrers leicht verletzt wurde.

Groß Schwülper. Den VW-Passat CC eines 44-Jährigen sowie Schmuckstücke erbeuteten Einbrecher in der Nacht zum Sonntag in Groß Schwülper. In der Zeit zwischen 17.26 und 00.02 Uhr hatten die Diebe das Fenster des Einfamilienhauses Im Brink in Groß Schwülper aufgehebelt. Sie durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen. Dabei fiel ihnen auch der Schlüssel für den im Carport stehenden silbernen VW-Passat CC in die Hände. Die Täter verschwanden mit Auto und Schmuck. Schaden: 26 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare