B 4 nach Unfall stundenlang gesperrt / Einbrüche in Wohnhäuser

Sattelzug bremst zu spät

100 000 Euro Sachschaden entstand bei diesem Unfall gestern Früh auf der B 4 bei Rötgesbüttel. Die Straße musste für Stunden voll gesperrt werden.
+
100 000 Euro Sachschaden entstand bei diesem Unfall gestern Früh auf der B 4 bei Rötgesbüttel. Die Straße musste für Stunden voll gesperrt werden.

Rötgesbüttel. Eine 58-jährige Gifhornerin wurde bei einem Unfall gestern Morgen auf der B 4 leicht verletzt.

Sie war mit ihrem Fiat Panda in Richtung Meine unterwegs und wollte nach links auf die Kreisstraße 65 in Richtung Gravenhorst abbiegen, musste aber wegen Gegenverkehrs anhalten. Ein hinter ihr fahrender Sattelzug, der von einem 47-jährigen aus Barendorf (Landkreis Lüneburg) gelenkt wurde, kam noch rechtzeitig hinter dem Kleinwagen zum Stehen. Hinter diesem Lastzug wiederum fuhr ein weiterer Sattelzug, den ein 61-Jähriger aus Wahrenholz lenkte. Er bemerkte das Bremsmanöver vor ihm zu spät und fuhr auf den Lkw aus dem Landkreis Lüneburg auf. Dieser wurde durch die große Aufprallwucht zur Fahrbahnmitte geschleudert und prallte gegen den davor stehenden Fiat der Gifhornerin.

Die beiden Lkw-Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 100 000 Euro. Autofahrer wurden per Rundfunk über die Vollsperrung informiert, die wegen der aufwendigen Bergungsarbeiten erforderlich war. bb

Knesebeck. Die Wittinger Polizei ist auf der Suche nach möglichen Zeugen: Vergangenen Samstag krachte es gegen 7.45 Uhr in der Knesebecker Ortsmitte auf der Kreuzung Wittinger Straße/Marktstraße. Ein 35 Jahre alter Autofahrer wollte von der Marktstraße kommend nach links Richtung Wittingen abbiegen. Dabei übersah er eine 24 Jahre alte Autofahrerin auf der Wittinger Straße, die ebenfalls Richtung Nachbarstadt unterwegs war. Es kam zur Kollision, die junge Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt. Bei seiner Befragung gab der 35-Jährige an, er sei durch ein Radfahrer, der die Marktstraße gequert habe, irritiert worden. Die Wittinger Polizei bittet nun den Radfahrer und mögliche weitere Zeugen sich unter (05831) 252880 zu melden. js

Gifhorn/Abbesbüttel. Die kurzfristige Abwesenheit der Bewohner nutzten bislang unbekannte Täter am vergangenen Freitag zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Gifhorn und Abbesbüttel. Sie erbeuteten diverse Schmuckstücke und ein Notebook. Zwischen 16 und 17.40 Uhr drangen Einbrecher in ein Haus im Kreuzwinkel in Abbesbüttel ein. Aus dem Schlafzimmer im Obergeschoss entwendeten sie einen Laptop sowie einen Ehering. Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten Unbekannten zwischen 16 und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Goethestraße in Gifhorn. Dort stahlen die Täter Schmuck im Wert von rund 1000 Euro. In beiden Fällen bittet die Polizei in Gifhorn um Hinweise: Telefon (0 53 71) 98 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare