Wolfsburg: Sanierung startet mit Erneuerung der Rutschen für 627 000 Euro / Große Geburtstagsparty

Badeland soll attraktiver werden

+
Das Wolfsburger Badeland soll in den kommenden Jahren attraktiver gestaltet werden. Los geht es im Frühjahr mit der Sanierung der Rutschen. Investiert werden sollen 627 000 Euro.

Wolfsburg. Eine neue Ära beginnt in diesem Jahr im Badeland in Wolfsburg. Das große Freizeit- und Erlebnisbad soll in den kommenden Jahren attraktiver gestaltet werden.

Los geht es im Frühjahr mit der Sanierung der Rutschen, die beide komplett erneuert werden. „Die Stadt investiert hier 627 000 Euro und erzielt so eine hohe Attraktivitätssteigerung des Erlebnisbades“, freut sich Stadtrat Thomas Muth. Außerdem soll ein Wellnesshaus im Saunagarten entstehen, ein neues Vereinsbecken wird für Entspannung im Kursbereich und das Solebecken für den nachhaltigen Gesundheitsgedanken sorgen. „Damit wird ein erster Grundstein für eine langfristige erfolgreiche Zukunft im hartumkämpften Freizeitmarkt gelegt“, freut sich Projektleiter Wolfgang Debus von der GMF.

Am Sonntag, 2. Februar, feiert das Badeland Wolfsburg Geburtstag. Auf den Tag genau vor zwölf Jahren öffnete der neue Badetempel im Allerpark seine Pforten. Dazu laden die Verantwortlichen der Stadt Wolfsburg und die GMF von der Betreibergesellschaft des Badelandes zu einer großen Party ein.

Gleichzeitig gilt es, den Besuchern für die Treue der vergangenen Jahre Danke zu sagen. Seit der Eröffnung des Badelandes kamen mehr als 8,8 Millionen Besucher. Allein im abgelaufenen Jahr bedeuteten 789 000 Besucher einen einmaligen Jahresrekord. „In meiner 25 jährigen-Tätigkeit im Bädermanagement ist solch eine Erfolgsgeschichte einmalig. Und darauf sind wir stolz“, so Debus.

Auf der großen Familiengeburtstagsfeier werden die Badegäste von 12 bis 18 Uhr von einem Animationsteam mit tollen Spielgeräten und spannenden Wettbewerben unterhalten. Das Aqua-Track-Wassergroßspielgerät mit vielen Stationen wird aufgebaut, fetzige Musik und viel Spaß sind garantiert. Weitere Spiel- und Gewinnaktionen werden im Erlebnisbereich aufgebaut.

Als absoluten Höhepunkt präsentiert das Badeland die Bäderevent-Agentur „Kids World Events“ aus Calberlah mit der 1. Europameisterschaft im Badewannenrennen. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr war klar, dass die Veranstaltungsreihe auch 2014 fortgesetzt werden muss. Da ist es nicht verwunderlich, dass eine der europaweiten Auftaktveranstaltungen in Wolfsburg stattfindet. Mitmachen kann jeder, der schwimmen kann. Die liebevoll hergerichteten Badewannen werden gestellt. Die Wolfsburger Gewinnerbadewanne nimmt dann an der Endausscheidung zur Europameisterschaft teil.

Das Badeland Wolfsburg hat im zwölften Betriebsjahr einige Rekorde aufgestellt. Damit untermauert das Erlebnisbad seine bundesweite Stellung als eines der erfolgreichsten Freizeitbäder. Noch nie zuvor konnten so viele Bade- und Saunagäste im Badeland begrüßt werden wie in 2013 – genau 789 601 Gäste. Darunter auch 110 226 Saunagänger.

Aber auch die 139 498 Schul- und Vereinsnutzer sind Rekord. Eine 50-prozentige Steigerung seit 2003. Seit 2002 kamen mehr als 8,8 Millionen Besucher – davon 1,2 Millionen Saunagäste.

Die 96 Mitarbeiter des Badelandes schaffen es täglich aufs Neue, den Gästen ein Stück Urlaubsgefühl zu vermitteln. Dabei konnte das Badeland im vergangenen Jahr noch einige Preise und Verleihungen entgegen nehmen.

Erst kürzlich wurde das Badeland vom Sender RTL II als das deutsche Freizeit- und Erlebnisbad in Deutschland gewählt. In der Sendung „Welt der Wunder“ siegte das Badeland im Vergleich gegen die Therme Erding bei München und das Tropical Island bei Berlin in den Bereichen Service, Sauberkeit, Aktionen und Eintrittstarife.

Anfang 2013 wurde das Wolfsburger Badeland unter 266 getesteten Bädern in Deutschland, Österreich und Schweiz zum dritten Mal in Folge Testsieger bei „Ab in den Urlaub“. Die Saunalandschaft ist immer noch die einzige Sauna der Region mit fünf Sternen, verliehen durch den Deutschen Saunabund.

Und noch ein weiteres Jubiläum wird das Badeland in diesem Jahr feiern. Zum 25. Mal seit 2006 wird es die beliebte Busfahrt „Badeland auf Reisen“ geben. Die drei- bis viermaligen Fahrten im Jahr sind innerhalb von Stunden ausverkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare