Gifhorn: 79-Jähriger stiehlt Bohrmaschine

Rentner verletzt Mann mit Pfefferspray

+

Gifhorn. Ein 79-jähriger Rentner aus Minden hat am Freitag gegen 14.40 Uhr versucht, mehrere Gegenstände eines Metallwarengeschäftes in Gifhorn zu stehlen und verletzte dabei einen Angestellten mit Pfefferspray.

Gegen 14.35 Uhr hielt sich der Rentner im Gifhorner Geschäft auf. Dort entwendete er zunächst eine Bohrmaschine und verstaute diese in den Satteltaschen seines Fahrrades. Danach betrat er erneut das Geschäft und wollte einen Akkuschrauber stehlen. Dabei wurde er von einem Mitarbeiter angesprochen. Der Rentner griff laut Polizei zu einem von ihm mitgeführten Pfefferspray und sprühte dem Angestellten ins Gesicht. Dieser erlitt Gesichtsverletzungen und musste ins Gifhorner Klinikum gebracht werden. Die Polizei konnte den Rentner festnehmen. Er wurde nach einer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare