Polizei überführt Verkehrssünder / Ladendiebin in Celle beißt um sich

Raser in Gifhorn und Gamsen

+
(Symbolbild)

Gifhorn. Beschwerden von Anwohnern nahmen Beamte der Polizei Gifhorn nun Tempomessungen mit der Laserpistole auf der Braunschweiger Straße und auf der Bruno-Kuhn-Straße vor.

Dabei wurden mehrere Autofahrer gestoppt, die teilweise deutlich zu schnell unterwegs waren, besonders ab 21. 30 Uhr. Sieben von ihnen waren mit Geschwindigkeiten zwischen 70 und 75 Stundenkilometern unterwegs. Die Fahrer erwarten jetzt Bußgelder und Punkte in Flensburg. Um 22. 45 Uhr raste eine 20-jährige Gifhornerin mit ihrem VW mit Tempo 84 die Braunschweiger Straße entlang. Auf sie kommt nun ein Bußgeld in Höhe von 250 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot zu. Außer der 20-jährigen saßen noch drei weitere junge Frauen im Fahrzeug.

Auch auf der Bruno-Kuhn-Straße in Gamsen maßen Polizeibeamte nun die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos. Zwischen 16 und 18 Uhr passierten sechs Fahrzeuge mit Geschwindigkeiten zwischen 66 und 70 Stundenkilometern die Messstelle, zwei zwischen 71 und 80 Stundenkilometern und ein Fahrzeug mit Tempo 82.

Aufgrund dieser Bilanz wird die Polizei auch in den kommenden Tagen und Wochen zu unterschiedlichen Tageszeiten verstärkt Tempomessungen im Gifhorner Stadtgebiet vornehmen.

Weitere Polizeimeldungen:

Velstove. Einen „alten Bekannten“ traf eine zivile Funkstreife der Polizei am Dienstagmorgen im Bereich der Brackstedter Straße in Velstove. Denn der Fahrer eines VW Bora, der in Richtung Brackstedt unterwegs war, war bereits wiederholt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auffällig geworden. Der 47-jährige Wolfsburger war letztmalig von einem Gericht Ende November 2017 zu einer Geldstrafe wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt worden. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Braunschweig ordnete die Beschlagnahme des VW Bora an.

Celle. Eine 46 Jahre alte Frau aus Celle entwendete am Dienstagabend um kurz nach 18 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Celler Innenstadt mehrere Parfums und Drogerieartikel. Nach Verlassen der Filiale schritt die Ladendetektivin ein und hielt die Diebin fest. Die Täterin versuchte, sich loszureißen und biss die 55 Jahre alte Detektivin in die Hand. Durch das beherzte Eingreifen einer 47-jährigen Passantin konnte die Ladendiebin schließlich gebändigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare