Celle: Unbekannter schlägt unvermittelt zu

Radfahrerin stürzt nach Fausthieb

Celle. Eine 41 Jahre alte Radfahrerin ist am Dienstagnachmittag in Celle unvermittelt von einem entgegenkommenden Radfahrer ins Gesicht geschlagen worden. Die Frau stürzte dadurch auf die Fahrbahn und erlitt eine Gesichtsprellung.

Die 41-Jährige fuhr gegen 15 Uhr auf dem Radweg im Bereich der Danziger Straße, Ecke Königsberger Straße, als ihr der Täter entgegenkam. Auf gleicher Höhe versetzte ihr der Mann plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht. Ungerührt fuhr der unbekannte Radfahrer in Richtung Welfenallee davon. Laut Polizei ist er etwa 18 Jahre alt und von schlanker Statur gewesen. Er habe ein dunkles Basecap sowie eine dunkle Winterjacke getragen und sei mit einem hellen, vermutlich silberfarbenen Damenrad unterwegs gewesen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare