Viele Bußgelder und Punkte

Polizei kontolliert Verkehr an Gifhorner Christinenstift-Kreuzung

+
Beamte nahmen an der Christinenstift-Kreuzung in Gifhorn eine große Verkehrskontrolle vor. 

Gifhorn – An der Christinenstift-Kreuzung in Gifhorn – speziell im Verlauf der Bundesstraße 188 in Richtung Wolfsburg – hatten Beamte der Gifhorner Polizeiinspektion am Dienstag zwischen 8 und 16 Uhr eine große Verkehrskontrolle vorgenommen.

Wie die Beamten im IK-Gespräch deutlich machten, liegt die Kreuzung im Unfallgeschehen mit an der Spitze der Verkehrsstatistik.

Ein Fahrzeug der Polizei stand westlich vor der Kreuzung in Richtung Wolfsburg. Ihren Fokus legten die Beamten auf die Fahrer – wird das Handy benutzt, ist der Sicherheitsgurt angelegt, ist der Kindersitz gesichert oder wird die Ampel noch in der Gelb-Rot-Phase durchfahren. Es wurde auch darauf geachtet, ob die Verkehrsteilnehmer die sich im Einsatz befindenden Rettungswagen vorbeilassen – nicht nur im Ampelbereich. Neben weiteren Delikten (siehe Übersicht unten) beobachteten die Beamten auch einen Auffahrunfall im Ampelbereich, der durch Unaufmerksamkeit des Fahrers zustande kam.

Eine Autofahrerin musste den Beamten einen gültigen Verbandskasten vorzeigen.

Im Einsatz waren am Dienstag insgesamt zehn Polizistinnen und Polizisten. Das Einsatzgebiet erstreckte sich von der Kreuzung bis hin zum Gifhorner Mühlenmuseum, wo die Fahrzeuge schließlich herausgewunken wurden und die Fahrer – wenn nötig – verwarnt oder direkt zur Kasse gebeten wurden. Zwei Kollegen waren in der Polizeiinspektion aktiv, wo sie die Daten der Führerscheine und die Zulassungen abgeglichen haben. „Heute Vormittag hatten wir mehr Erfolg bei den Kontrollen, am Nachmittag hatte sich die Aktion wohl herumgesprochen“, berichtet Einsatzleiter Jan-Philipp Endter.

VON BERND BEHRENS

---

Auf einen Blick

Von der Polizei gemeldete Verstöße:

• Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

1 Mal

• Trunkenheit

1 Mal

• Durchfahren der Ampel bei Gelb

18 Mal

• Durchfahren der Ampel bei Rot

14 Mal

• nicht angeschnallt

16 Mal

• Handybenutzung

11 Mal

• Unfall

1 Mal

• Kindersicherheit

1 Mal

• Radfahrer bei Rot über die Ampel

1 Mal

• Fußgänger bei Rot über die Ampel

1 Mal

• Missachtung des Haltezeichens der Polizei

1 Mal


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare