Polizei hebt Drogenplantage aus

In Neudorf-Platendorf hob die Polizei eine Drogenplantage aus. Foto: Frankewitsch

ola Neudorf-Platendorf. Ein 28-jähriger Mann aus Neudorf-Platendorf ist gestern Morgen ins Visier der Drogenfahnder der Polizeiinspektion Gifhorn geraten. Aufgrund von Zeugenhinweisen mussten die Polizeibeamten davon ausgehen, dass der Sassenburger unerlaubt Handel mit Amphetaminen betrieben hatte.

Bei der späteren Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten gegen 6.45 Uhr fanden die Beamten dann eine so genannte Indoorplantage mit insgesamt 18 Cannabispflanzen vor. Der 28-Jährige hatte einen Abstellraum professionell zu einer Aufzuchtanlage umgestaltet.

Die Anlage wurde von den Ermittlern komplett abgebaut und beschlagnahmt. Zudem wurden etwa 50 Gramm Marihuana sowie 4200 Euro mutmaßliches Dealgeld beschlagnahmt.

Der Sassenburger, gegen den vor acht Jahren bereits schon einmal wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt worden war, wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wegen fehlender Haftgründe nach Hause entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare