Nicht jeder weiß Bescheid

Offenbar Probleme bei Zustellung von Abfallbroschüre im Kreis Gifhorn

+
Wann kommt denn nun die Müllabfuhr? Das steht in der Abfallbroschüre, die offenbar nicht alle Haushalte erreicht hat. Betroffene Bürger können auf die Online-Version ausweichen oder ein Heft im Rathaus abholen.

Landkreis Gifhorn – Die Verteilung der vom Landkreis Gifhorn herausgegebenen Broschüre „Abfallbewirtschaftung 2020“ durch die Deutsche Post AG wurde Mitte Dezember 2019 abgeschlossen.

Zahlreiche Nachfragen nach dem Verbleib der Broschüre legen laut Kreisverwaltung allerdings den Schluss nahe, dass die Zustellung durch die Deutsche Post AG „nicht bei allen Haushalten erfolgreich durchgeführt wurde“.

Eine erneute flächenhafte Versendung sei leider nicht möglich, heißt es aus dem Kreishaus. Der Landkreis bittet daher diejenigen Bürgerinnen und Bürger, die noch keine Broschüre erhalten haben, alternativ möglichst auf die Online-Version zurückzugreifen. Die Broschüren stehen in den drei Ausgaben „Stadt Gifhorn“, „Nord“ und „Süd“ auch als PDF-Dateien zum Herunterladen von der Internetseite des Landkreises unter www.gifhorn.de/abfallbewirtschaftung zur Verfügung. Ferner können die Abfuhrtermine der jeweiligen Gebietseinheit direkt als DIN-A4-Informationsblätter heruntergeladen werden.

Außerdem können die individuellen Abfuhrtermine laut Kreisverwaltung auch über www.abfallkalender-gifhorn.de als Liste oder in Kalenderform eingesehen und ausgedruckt werden. Ebenso werde der Import der Termine in den eigenen elektronischen Terminkalender oder die Einrichtung eines Erinnerungsdienstes an die bevorstehenden Abfuhrtermine per E-Mail-Benachrichtigung angeboten.

Für Bürgerinnen und Bürger, die kein Internet nutzen, liegen die jeweiligen Broschüren zur Selbstabholung bei den Städten Gifhorn und Wittingen, der Gemeinde Sassenburg sowie den Samtgemeinden bei den dortigen Informationsstellen (Bürgerauskunft) zu den bekannten Öffnungszeiten aus

Die bisherigen Abfuhrtage für Rest- und Biomüll am Montag und Donnerstag im Jahr 2019 werden ab 2020 gegeneinander ausgetauscht. Die Rest- und Biomüllabfuhr im Stadtgebiet Gifhorn sowie in einigen Orten der Samtgemeinde Meinersen erfolgt somit nicht mehr wie bisher am Montag, sondern zukünftig am Donnerstag. Entsprechend werden in Kästorf, der Gemeinde Sassenburg sowie in einigen Ortschaften der Samtgemeinden Brome und Boldecker Land die Rest- und Biomüllbehälter nicht mehr am Donnerstag, sondern ab 2020 am Montag geleert.

Für weitere Fragen steht die Abfallbewirtschaftung des Landkreises Gifhorn unter (05371) 82-781 zur Verfügung. Alternativ nimmt auch das Servicecenter mit seinen erweiterten Sprechzeiten Anfragen unter (05371) 82-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare