1. az-online.de
  2. Isenhagener Land
  3. Gifhorn

ÖPNV-Flatrate für die Region als Appetitanreger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Paul Gerlach

Kommentare

Im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig (VRB) wird das 9-Euro-Ticket auch für die Flexo-Busse – wie hier in Wahrenholz – genutzt werden können. Ausgenommen sind hingegen die Züge des Fernverkehrs wie ICE, IC und EC.
Im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig (VRB) wird das 9-Euro-Ticket auch für die Flexo-Busse – wie hier in Wahrenholz – genutzt werden können. Ausgenommen sind hingegen die Züge des Fernverkehrs wie ICE, IC und EC. © Klüting, Dennis

Landkreis Gifhorn – Das 9-Euro-Ticket kommt in Kürze – auch in der hiesigen Region. Es wird vom 1. Juni bis 31. August deutschlandweit in allen Bussen, S- und U-Bahnen, Straßenbahnen und Zügen des Nah- und Regionalverkehrs gelten. Gute Nachricht fürs Isenhagener Land: Im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig (VRB) ist es auch in den Flexo-Bussen gültig. Ausgenommen sind die Züge des Fernverkehrs wie ICE, IC und EC.

Beim VRB heißt es: „Wir haben schon zahlreiche Anfragen in den Service-Stellen nach dem Ticket.“ Um wie viele Fahrgäste der ÖPNV ansteigt, lässt sich noch nicht sagen. Geschäftsführer Jörg Reincke geht davon aus, dass das Ticket ein Renner werden wird. Personell und technisch bedingt können aber nur vereinzelt weitere Fahrzeuge eingesetzt werden. In Bussen und Zügen könnte es also auch schon mal sehr voll werden. Pläne, den Drei-Monats-Zeitraum zu verlängern, gibt es laut VRB nach aktuellem Kenntnisstand nicht. Die durch die Ticketpreis-Reduzierung anfallenden Verluste wird die VRB über das Land mit dem Bund abrechnen. Ein 2,5-Milliarden-Euro-Topf steht bundesweit bereit.

Die rund 18 000 VRB-Abonnenten sind informiert worden, dass sie selbst nichts machen müssen: Der monatliche Abo-Preis wird in diesem Zeitraum automatisch auf 9 Euro angepasst. Als Fahrausweis gelten die Abo-Karten zusammen mit einem Lichtbildausweis, es werden keine neuen Tickets verschickt. Selbiges gilt für Studenten mit Semesterticket.

9-Euro-Ticketinhaber können bei Fahrten im Verbundgebiet Hunde kostenfrei mitnehmen. Für ein Fahrrad wird eine Fahrradtageskarte benötigt. Bei Reisen übers VRB-Terrain hinaus gelten für die Mitnahme die Bestimmungen des jeweiligen Verbundgebietes.

Weitere Infos zum Ticket gibt es voraussichtlich ab 20. Mai unter www.vrb-online.de, in der App (siehe Infokasten) sowie bei allen Verkehrsunternehmen.

Verkauf ab 20. Mai geplant

Jeder in Deutschland kann das Ticket für 9 Euro pro Monat kaufen (Kinder ab sechs Jahren benötigen ein eigenes). Sie gelten vom 1. Juni bis 31. August – jeweils für einen kompletten Kalendermonat, nicht monatsübergreifend. Gedruckt oder digital werden sie folgendermaßen erhältlich sein: als Handy-Ticket in der App „VRB Fahrinfo & Tickets“, im Bus beim Fahrpersonal, an den Fahrscheinautomaten in den Stadtbahnen und auf den Bahnhöfen sowie bei den Vorverkaufsstellen der Verbundpartner. Außerdem wird es weitere, bundesweite Vertriebsmöglichkeiten geben. Beim Verkehrsverbund Region Braunschweig wird das 9-Euro-Ticket voraussichtlich ab 20. Mai erhältlich sein.

Auch interessant

Kommentare