Motorradfahrer stirbt an Straßenbaum

Der Motorradfahrer hatte keine Chance, die Maschine ist nur noch ein Trümmerhaufen. Der Unfall war bereits der elfte mit tödlichem Ausgang in diesem Jahr im Landkreis Gifhorn. Foto: Ollech

oll Brenneckenbrück. Tödlicher Unfall gestern Nachmittag auf der B 188 zwischen Brenneckenbrück und der Abzweigung Gilde: Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus der Samtgemeinde Meinersen prallte um 16.10 Uhr gegen einen Straßenbaum.

Ersten Ermittlungen zufolge setzte der 24-Jährige wie auch ein 43-jähriger Passat-Fahrer aus Hannover direkt hinter einer Tempo-70-Zone zum Überholen an. Das Motorrad streifte den ausscherenden VW und kam mit relativ hoher Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, schoss durch einen Graben und knallte frontal auf einen doppelstämmigen Baum. Der Motorradfahrer war auf der Stelle tot. Der 43-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Bis 17. 45 Uhr war die Straße voll gesperrt. Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion