Er war Ende Juni bei einem Unfall auf der Straße Westrampe in Fallersleben in die Leitplanke geraten und lebensgefährlich verletzt worden

Motorradfahrer aus dem Landkreis Gifhorn erliegt schweren Verletzungen

+
(Symbolbild)

Fallersleben / Landkreis Gifhorn – Der am 22. Juni in Fallersleben auf der Straße Westrampe schwer verunglückte Motorradfahrer aus dem Landkreis Gifhorn ist am gestrigen Nachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 36-Jährige hatte laut Polizei an jenem Samstagmittag gegen 12.18 Uhr nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seine 750er Suzuki verloren und war in die Leitplanke geraten.

Anschließend kam er mit seiner Maschine zu Fall und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde zunächst ins Klinikum in Wolfsburg gebracht und anschließend in die Medizinische Hochschule Hannover verlegt, wo er nun verstarb.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare