Mopedfahrer bei Unfall in Wittingen schwer verletzt

Der schwer verletzte Mopedfahrer musste ins Wittinger Krankenhaus gebracht werden.
+
Der schwer verletzte Mopedfahrer musste ins Wittinger Krankenhaus gebracht werden.

pg Wittingen. Bei einem Unfall auf der B 244 am Ortsausgang von Wittingen Richtung Glüsingen ist gestern ein Mopedfahrer schwer verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr fuhr der 21-jährige Hankensbütteler laut Polizeiangaben ungebremst auf einen Pkw der Marke Toyota auf, der verkehrsbedingt warten musste.

Die Hinterradbremse des Mopeds funktionierte nach Angaben der Polizei nicht. Der Mopedfahrer prallte in die Heckpartie des Autos und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er per Rettungswagen ins Wittinger Krankenhaus gebracht werden musste. Der 79 Jahre alte Fahrer aus Wittingen blieb unverletzt. Das Moped: Totalschaden. Der Wagen wurde hinten stark beschädigt: Die Heckscheibe zersplitterte. Die Polizei regelte den Verkehr, bis die Scherben von der Straße geräumt waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare